TV-News

«Brothers & Sisters» geht direkt weiter

von
sixx wird die dritte Staffel der Serie direkt an die zweite anschließen. Die Quoten des Formats sind hierzulande noch ausbaufähig.

Keine Pause wird der Frauensender sixx bei der Ausstrahlung der US-Dramaserie «Brothers & Sisters» machen. Die dritte Staffel soll direkt im Anschluss an die zweite laufen. Die zweite Runde fiel kürzer aus als die anderen, sie entstand in der TV-Saison 2007/2008, als ein großer Autorenstreik die Produktion von nahezu allen amerikanischen Serien behinderte.

Staffel zwei umfasst so nur 16 anstatt der sonst üblichen 22 oder 24 Episoden. Die dritte Staffel hat hingegen 24 Folgen und ist ab dem 22. Juni immer mittwochs um 20.15 Uhr bei sixx zu sehen. Neben den Beziehungsdramen dreht sich Staffel drei besonders auch um die beruflichen Veränderungen der Familie Walker.

Quotentechnisch hat die US-Serie hierzulande noch viel Luft nach oben. Die zuletzt gezeigte Episode holte Anfang Juni nur 0,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, auch die Folge Ende Mai kam lediglich auf diesen Wert. Den Rekord mit 0,5 Prozent stellte die Serie Anfang April auf, im Schnitt liegt man aber unterhalb des Senderschnitts.

Kurz-URL: qmde.de/50238
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKi.Ka-Betrugsskandal: MDR zieht weitere Personal-Konsequenzennächster ArtikelZDF nimmt Coaching-Serie «Fett weg!» ins Programm

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung