US-Quoten

Reruns dominieren den US-Dienstag

von
ABC fällt mit dem Finale von «Skating with the Stars» auf die Nase. Bezeichnenderweise war eine Wiederholung das erfolgreichste Zielgruppenprogramm.

Dass Weihnachten naht, zeigt sich im US-Fernsehen nun besonders an den zahlreichen Wiederholungen, welche die Sender aktuell in der Primetime auf die Bildschirme schicken. Am erfolgreichsten war ein Rerun von «NCIS» bei CBS, der 12,32 Millionen Zuschauer insgesamt sowie sieben Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte. Kein Programm holte am Dienstag einen höheren Wert. Ebenfalls recht ordentlich lief es danach für das Spin-Off «NCIS: Los Angeles», das sechs Prozent und 11,31 Millionen Zuschauer interessierte. Um 22.00 Uhr war lediglich eine Wiederholung von «The Good Wife» schwach, die auf vier Prozent und 6,76 Millionen Zuschauer kam.

ABC ist wohl froh, dass die Show «Skating with the Stars» endlich vorbei ist. Das Finale schalteten nur 3,42 Millionen US-Bürger ein; der Marktanteil in der Zielgruppe lag bei desaströsen drei Prozent. Eine Wiederholung von «No Ordinary Family» brachte es um 21.00 Uhr nur noch auf zwei Prozent und 3,14 Millionen Zuschauer, während ein Repeat von «Detroit 1-8-7» immerhin noch drei Prozent und 4,59 Millionen erreichte.

NBC kann mit der Gameshow «Minute to Win It» um 20.00 Uhr zufrieden sein: Sie erreichte bei den Werberelevanten sieben Prozent Marktanteil. Insgesamt schalteten 7,00 Millionen Zuschauer ein. Danach zeigte man eine zweistündige Wiederholung des Specials «Saturday Night Live Presents: A Very Gilly Christmas», das respektable sieben Prozent und 6,02 Millionen begeisterte.

FOX ging zunächst mit einer Wiederholung von «Glee» auf Zuschauerfang, die diesmal 4,08 Millionen und magere vier Prozent Marktanteil hinnehmen musste. Danach startete man die neue Gameshow «Million Dollar Money Drop», die in Deutschland unter dem Titel «Rette die Million!» mit Jörg Pilawa bekannt ist. Das neue Programm konnte die Zahlen von «Glee» deutlich verbessern und erreichte sechs Prozent bei den Jüngeren und insgesamt 5,51 Millionen Zuschauer. Der kleine Sender The CW zeigte Wiederholungen von «One Tree Hill» und «Life Unexpected» fast unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Beide Serien hatten einen Prozent Marktanteil und kamen insgesamt auf 1,03 und 0,75 Millionen Zuschauer.

Mehr zum Thema... Glee Minute to win it NCIS
Kurz-URL: qmde.de/46631
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZu Ende gelesen: ZDF streicht «Die Vorleser»nächster Artikel«Schlüter sieht's»: Bildungsauftrag?
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung