TV-News

«SOKO Leipzig» feiert Zehnjähriges

von
Anfang Januar wird das ZDF zwei 90-Minüter der ZDF-Krimiserie ausstrahlen. Grund: Das Krimiformat läuft seit zehn Jahren erfolgreich im Zweiten.

Anfang 2011 feiert die Ufa-Produktion «Soko Leipzig» Geburtstag. 2001 startete das Zweite Deutsche Fernsehen die TV-Ausstrahlung, im kommenden Jahr feiert die Serie demnach ihren zehnten Geburtstag. Das ZDF zeigt dann den 200. Fall des Teams – gesendet wird dieser in einem aufwändig hergestellten Zweiteiler, der den Titel „Gefangen“ trägt. In der Doppelfolge zum Staffelauftakt im neuen Jahr trifft Kommissar Jan Maybach eine verhängnisvolle Fehlentscheidung, die das SOKO-Team vor die Zerreißprobe stellt.

Gezeigt werden die zwei 90-minütigen Filme am 7. und 14. Januar 2011 jeweils um 21.15 Uhr. Der von Marco Girnth gespielte Kommissar wird Opfer einer raffiniert eingefädelten Intrige wird. Eigentlich wollte Jan nur Liane Hellmann schützen, eine attraktive Studentin und Mitarbeiterin eines Escortservice, deren Freundin und Kollegin ermordet wurde. Doch dann gerät Jan unter Mordverdacht und er wird zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

Das TV-Format erfreut sich weiterhin größter Beliebtheit, läuft seit Wochen am Freitagabend. Im November holten die ausgestrahlten Episoden Einschaltquoten zwischen 13,1 und 15,9 Prozent Marktanteil. Bis zu 4,9 Millionen Menschen sahen die gezeigten Ausgaben im Schnitt.

Kurz-URL: qmde.de/46118
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPassion zeigt Soap-Previews auch nachmittagsnächster ArtikelPräsentiert RTL II bald Nicolas-Nachfolger?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung