TV-News

Umkehr: Nun doch Spendenshow im ZDF

von
Eigentlich wollten ARD und ZDF keine Show mit Spendenaufrufen für Pakistan machen. Nun gibt es kommenden Donnerstag aber doch eine.

Da hat das ZDF seine Meinung recht schnell geändert. Kürzlich erklärte man dem „Spiegel“ noch, dass man keine Spendengala für die Opfer der Pakistan-Flut veranstalten wolle. Nun ist doch eine angekündigt worden. Am kommenden Donnerstag ändert der Mainzer Sender sein Primetime-Programm. Ein genauer Titel steht hierfür noch nicht fest – eingeplant ist das 90-minütige Format ab 20.15 Uhr.

Präsentiert wird es gleich von drei ZDF-Gesichter. Talker Markus Lanz führt genauso durch die Spendenshow wie Theo Koll und ZDF-Chefredakteur Peter Frey. Berichtet werden soll über die Arbeit der verschiedenen Hilfsorganisationen im Katastrophengebiet. Verschiedene Prominente werden zu Gast sein.

Weil Pakistan kein typisches Urlaubsgebiet ist und in den Köpfen der Menschen oft mit Terrorismus in Verbindung gebracht wird, haben es Spendenorganisationen sehr schwer, Gelder zu bekommen. RTL erklärte den Verzicht eines Spendenaufrufs beispielsweise damit, dass es die Flut in Pakistan „medial schwer habe“, nicht zuletzt auch wegen der verheerenden Brände in Russland.

Kurz-URL: qmde.de/43968
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUS-Quoten-Woche 47nächster Artikel«Glee» kann «Hell´s Kitchen» nicht ersetzen
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung