Köpfe

Schauspielerin Brittany Murphy ist tot

von  |  Quelle: imdb.com/TMZ/people-magazin/Twitter
Nach einem Herzstillstand schlugen bei dem «Sin City»-Star jegliche Wiederbelebungsversuche fehl. Sie wurde 32 Jahre alt.

Die US-Schauspielerin Brittany Murphy ist am heutigen Sonntag im Alter von nur 32 Jahren verstorben. Am Morgen wurde sie nach einem Notruf ihres Ehemanns aus seinem Haus aufgrund eines Herzstillstands in ein Krankenhaus in Los Angeles gebracht. Auf der Fahrt dorthin soll sie schon verstorben sein. Jegliche Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Nach Angaben von dem Hollywood-Magazin „TMZ“ und dem People-Magazin starb der Filmstar aus bislang ungeklärten Gründen am Sonntagmorgen an Herzversagen. Weitere Informationen zu den Todesumständen sind bislang noch nicht bekannt.

Die am 10. November 1977 geborene Brittany Murphy war schon als Kinderstar erfolgreich und stand mit 14 Jahren zum ersten Mal vor der Kamera. Ihren Kinodurchbruch schaffte sie im Alter von 18 Jahren mit der Komödie «Clueless». Ihre Karriere war mit wichtigen Rollen beispielsweise in dem Thriller «Sag kein Wort» oder dem Rapper-Biopic «8 Mile» mit Eminem gespickt. Die Schauspielerin stand zu dieser Zeit auf dem Zenit ihres Erfolgs. Unter anderem war sie noch an der Seite von Hollywood-Liebling Ashton Kutcher in der Komödie «Voll verheiratet» sowie in der starbesetzten Comic-Verfilmung «Sin City» von Quentin Tarantino und Robert Rodriguez zu sehen. Letzteren Blockbuster strahlte ProSieben hierzulande am Abend sogar noch aus.



Der jüngste Film von Brittany Murphy ist der in Deutschland im Sommer auf DVD erschienene Thriller «Across The Hall». Noch im Sommer des Jahres hatte sie mit dem Thriller «Something Wicked» ein neues Projekt gestartet, das bereits abgedreht ist. Im Laufe des nächsten Jahres wird dieser Film neben anderen veröffentlicht werden. Murphy war seit 2007 mit dem Filmproduzenten und Drehbuchautor Simon Monjack verheiratet.

Kurz-URL: qmde.de/39163
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJay Leno stabilisiert sichnächster ArtikelPopcorn und Rollenwechsel: Weihnachtstraditionen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung