TV-News

Verwirrung um Earl-Nachtschicht bei RTL

von  |  Quelle: RTL
RTL geht mit der Sitcom «My Name is Earl» weiter stiefmütterlich um. Zwar ist die Serie nun doch auch samstags im Nachmittagsprogramm zu sehen - jedoch nicht immer.

Verwirrung um die RTL-Sitcom «My Name is Earl», die im vergangenen Jahr nach wenigen Folgen wegen schwacher Quoten aus dem Programm genommen wurde. Das Comeback war ursprünglich für den 17. Oktober auf einem Sendeplatz am Samstagnachmittag angekündigt.

Nun die Rolle rückwärts - zumindest teilweise. Wie Quotenmeter.de bereits am Wochenende berichtete, erfolgen die Erstausstrahlungen ab dem 23. Oktober in der Nacht von Freitag auf Samstag um 00:35 Uhr, doch auch am Samstag soll die preisgekrönte Sitcom zu sehen sein.



Allerdings gibt es einen Haken: Im Falle von Sportereignissen wie der Formel 1 wird dieser Ausstrahlungstermin ersatzlos gestrichen. Und so wird «My Name is Earl» erstmals am 24. Oktober auch samstags gezeigt - nur eine Woche später muss die Serie jedoch Sebastian Vettel & Co. wieder weichen und Fans auf den Nachttermin wechseln. Aus deren Sicht dürfte es daher positiv sein, dass die Formel 1-Saison danach schon zu Ende geht.

Mehr zum Thema... My Name is Earl
Kurz-URL: qmde.de/37248
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotenmeter.de vor Ort: Hinter den Kulissen des «TV-Duells»nächster ArtikelQuotencheck: «Grey’s Anatomy»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung