TV-News

ZDF: Wahl-Triell mit kleinen Parteien

von  |  Quelle: ZDF
Noch vor dem großen Kanzler-Duell werden die Spitzenkandidaten der kleinen Parteien im ZDF aufeinandertreffen. Die Moderation übernimmt Maybrit Illner.

Der Termin für das Duell zwischen Kanzlerin Merkel und ihrem Herausforderer Frank-Walter Steinmeier steht inzwischen fest - am 13. September stehen sie sich zeitgleich bei ARD, ZDF, RTL und Sat.1 gegenüber.

Noch vor dem TV-Duell werden sich allerdings die Spitzenkandidaten der Oppositionsparteien einen Schlagabtausch liefern. Das ZDF strahlt das sogenannte "TV-Triell" mit Renate Künast (Grüne), Gregor Gysi (Die Linke) und Guido Westerwelle (FDP) am 10. September ab 21:00 Uhr aus.



Moderiert wird die Sendung von ZDF-Talkerin Maybrit Illner. ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender: "Das TV-Triell ist genauso wie das TV-Duell eine wichtige Entscheidungshilfe für den Wähler." Erst recht, weil die kleineren Parteien bei der anstehenden Wahl wohl für Union und SPD so wichtig werden könnten wie noch nie.

Kurz-URL: qmde.de/36649
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPhoenix macht Speed-Dating mit Politikernnächster Artikel17 Fragen an Peter Imhof
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung