Forenecho

Zustimmung für Dieter Hildebrandt

von
Im Quotenmeter.de-Forum wurde über die Umbenennung des «Scheibenwischer» heiß diskutiert. Ein Großteil der Leser befürwortet den Schritt den Hildebrandt.

Am Donnerstagabend startete der «Scheibenwischer» mit einem neuen Namen und neuen Gästen in ein weiteres Jahr. Die Premiere war trotz der Streitigkeiten zwischen Dieter Hildebrand und Mathias Richtling eine große Enttäuschung, auch bei den Quotenmeter.de-Lesern kam die erste Folge des «Satiregipfels» nicht wirklich an.

Anfang März meldete sich YourMarie zu Wort und sagte: „«Satiregipfel» ist jetzt aber auch nicht so einfallsreich (mal davon abgesehen, ob sie das überhaupt halten können, was der Titel ‚verspricht‘).“ Nachdem nun auch Komiker eingeladen werden, zeigte sich die aus Karlsruhe kommende Userin verständlich: „Ich kann auf jedenfalls gut verstehen, dass Hildebrandt den Verlauf der Sendung nicht gutheißt.“ Der 23-jährige Glenn kann Dieter Hildebrandt nicht verstehen: „[Es] ist aber irgendwie auch kindisch von ihm. Er hat wohl wirklich was gegen Comedians. (‚Wäh, ich will diese doofen Kirmes-Komiker nicht haben. Hehe, ich nehme denen jetzt als Denkzettel den Titel «Scheibenwischer» weg...‘).

„Den Gedanken hatte ich anfangs auch, aber irgendwie kann ich das die Reaktion schon nachvollziehen, denn mit dem «Scheibenwischer» von früher hat die Sendung (wie sie jetzt zuletzt auch schon länger vor sich hin plätscherte) nichts mehr gemein“, teilte YourMarie den Lesern mit. „Denke Hildebrandt hat die Befürchtung, dass es einfach nur noch ins leicht primitive, blöde abgleitet und naja, damit sollte man die früheren «Scheibenwischer»-Sendungen nun wirklich nicht in Verbindung bringen. Ein neuer Titel ist so gesehen ganz.“



„Ich denke eher, dass Hildebrandt vor allem Richling einen Denkzettel verpassen wollte“, erklärte vicaddict, „Im Grunde ging es doch mit dem Scheibenwischer bergab, seitdem dieser die kreative Leitung übernommen hat. Nicht ohne Grund werden wohl der Reihe nach etablierte Künstler wie Schramm oder Jonas andere Betätigungsfelder gesucht haben.“ Vor allem die Entwicklung in Richtung „«Wochenshow»“ hat den Fans wohl anscheinend nicht gefallen. „In meinen Augen ist das Verhalten von Hildebrandt nicht kindisch, sondern eher konsequent. In seiner eigenen Show kann Richling (…) machen was er will, aber im «Scheibenwischer»“, führt vicaddict fort.

Während Balthasar die Entscheidung von Dieter Hildebrandt befürwortet, ist american-way über den Titel irritiert: „Da waren aber wieder einmal sehr kreative Köpfe am Werk.“ Unterdessen wies vicaddict darauf hin, dass die Komiker den Kabarettisten in vielen Dingen nachstehen: „Die werden zwar versuchen aufs politische Geschehen einzugehen, aber die Gags werden die gleichen bleiben. Man muss sich nur an Mittermeier erinnern, wie er versuchte mit seinem Klamauk den Gang von Obama und der Kanzlerin nach zu ahmen...“

Kurz-URL: qmde.de/33861
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSonntagsfragen an Peter Limbourgnächster Artikel«Kreis runde Sache»: Sitten-Verfall bei Gottschalk
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung