US-Fernsehen

USA Network startet Sommerprogramm im April

von  |  Quelle: Variety
Angeführt wird das Hauptabendprogramm von «Law & Order: Criminal Intent», das in diesem Jahr aber nur 16 neue Folgen bekommt.

Der amerikanische Kabelsender USA Network verzeichnete im vergangenen Sommer Top-Einschaltquoten und schlug an einigen Tagen sogar das Network The CW. Bereits ab Sonntag, dem 19. April 2009, startet die große Sommersaison des Fernsehsenders. Der Sonntagabend wird auch in diesem Jahr von der Krimiserie «Law & Order: Criminal Intent» angeführt.

In den 16 neuen Folgen, dass sind sechs weniger als beim siebten Lauf, werden Jeff Goldblum und Vincent D’Onofrio für jeweils acht Episoden vor der Kamera stehen. In der 22.00 Uhr-Stunde bekommen die Zuschauer ein Wiedersehen mit «In Plan Sight», da die Serie für eine zweite Staffel verlängert wurde.



Im Juni soll die Thriller-Serie «Burn Notice» zusammen mit dem neuen Drama «Royal Pains» am Donnerstag auf Sendung geschickt werden. Die neue eigenproduzierte Serie handelt von einem Arzt, der für die Schönen und Reichen arbeitet. Als Hauptdarsteller wurde Mark Feuerstein verpflichtet. Des Weiteren werden «Monk» und «Psych» weiterhin am Freitagabend ausgestrahlt, das Premierendatum steht allerdings noch nicht fest.

Kurz-URL: qmde.de/33516
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«High School Musical 4» wird kein Kinofilmnächster ArtikelGuter Start von «Life» in Spanien
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung