US-Fernsehen

Starz schickt «Blindspotting» in zweite Staffel

von

Die von der Kritik gelobte Serie über Ashley, die ein bürgerliches Leben in Oakland anstrebt, soll fortgesetzt werden.

Die Dramedy-Serie «Blindspotting», die sechs Monaten nach den Ereignissen des gleichnamigen Films spielt, wurde von Starz um eine zweite Staffel verlängert. Die von der Kritik gelobte Serie feierte im Juni ihre Premiere. Darin sind Jasmine Cephas Jones, Benjamin Earl Turner, Atticus Woodward, Jaylen Barron, Candace Nicholas-Lippman und Helen Hunt in den Hauptrollen zu sehen. Rafael Casal tritt in einer wiederkehrenden Rolle als Miles auf. Er und Daveed Diggs schrieben, produzierten und spielten in dem Film von 2018 mit.

„Die preiswürdige Kunstfertigkeit und Kreativität, die Rafael, Daveed und das gesamte «Blindspotting»-Team in die Serie gesteckt haben, hat das Comedy-Genre auf ein neues Niveau gehoben und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was sie für die zweite Staffel auf Lager haben“, sagt Jeffrey Hirsch, Präsident und CEO von Starz. „Die Serie wurde zu Recht von der Kritik gelobt und ist ein wunderbares Beispiel für unseren Programmauftrag, der sich auf einzigartige, authentische Geschichten von, über und für Frauen und ein unterrepräsentiertes Publikum konzentriert.“

„Wir sind überwältigt von der Liebe zu Staffel eins und haben in den letzten Monaten hart daran gearbeitet, das nächste Kapitel dieser Bay-Geschichte zu schreiben“, sagten Casal und Diggs, die die Serie schrieben und als Executive Producer fungieren. Casal ist gleichzeitig auch Showrunner. „Wir freuen uns sehr, die nächste Staffel mit der unglaublichen Kunstfertigkeit unserer Besetzung und Crew sowie unserer Partner Starz und Lionsgate zum Leben zu erwecken.“

In der Serie ist Ashley einem bürgerlichen Leben in Oakland auf den Fersen, bis Miles, ihr Partner seit zwölf Jahren und Vater ihres Sohnes (Woodward), plötzlich inhaftiert wird und sie eine chaotische und humorvolle existenzielle Krise bewältigen muss. Sie ist gezwungen, bei Miles' Mutter (Hunt) und Halbschwester (Barron) einzuziehen.

Mehr zum Thema... Blindspotting
Kurz-URL: qmde.de/130118
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Rugrats»-Comeback!nächster Artikel«Sommerhaus» ist auch am Donnerstag stark
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung