Primetime-Check

Montag, 15. März 2021

von

Wie schlugen sich «Die Geissens» bei RTLZWEI? Konnte «Transformers – Die Rache» bei Kabel Eins das Publikum überzeugen?

Das Erste ging um 20:15 Uhr mit einem Brennpunkt auf Sendung und informierte 3,94 Millionen Zuschauer, darunter 1,08 Millionen 14- bis 49-Jährige. Der Marktanteil belief sich auf 11,7 Prozent insgesamt und 11,9 Prozent bei den Jungen. Die Naturdoku «Wildes China» behielt danach noch 2,58 Millionen Interessierte. Für «Hart aber fair» schalteten 3,89 Millionen ein. Die Marktanteile sanken zunächst auf 7,8 und steigerten sich dann auch 13,4 Prozent. Bei den Jüngeren kam man auf 5,5 und 7,8 Prozent. Das ZDF zeigte einen neuen «Nord Nord Mord»-Film und überzeugte damit 9,91 Millionen vom Mainzer Sender. 1,10 Millionen waren im jüngeren Alter. Daraus ergaben sich sagenhafte Quoten von 30,0 beziehungsweise 12,5 Prozent.

RTL setzte auf die Sonderprogrammierungen «RTL Aktuell Spezial: Corona-Krise – Impfpatient Deutschland» und «Zwischen Hoffnung und Tod – Wer hat Schuld am deutschen Impf-Desaster?». Die etwa zehnminütige Sendung um 20:15 Uhr ergatterte eine Reichweite von 2,28 Millionen Zuschauern, davon stammten 1,04 Millionen aus der Zielgruppe. Die Marktanteile lagen bei 6,8 respektive 11,5 Prozent. Die anschließende Dokumentation verminderte das Interesse auf 1,89 Millionen Seher. Die Marktanteile sanken auf 5,7 und 10,2 Prozent. «Extra – Das RTL Magazin» kam im Anschluss noch auf einen Zielgruppenanteil von 8,8 Prozent. Die Gesamtreichweite betrug 1,40 Millionen. Kabel Eins versendete den Film «Transformers – Die Rache» und kam damit auf ein 0,86-millionenköpfiges Publikum. Aus der Zielgruppe schalteten 0,42 Millionen ein. Auf dem Quotenmarkt betrug das Ergebnis 3,0 Prozent insgesamt und 5,5 Prozent bei den Werberelevanten. Sat.1 startete mit «Luke! Die Umwelt und ich» in die Waldrekordwoche. Das wollten 0,66 Millionen sehen. Die Marktanteile fanden sich bei 2,2 und 5,0 Prozent ein.

VOX hatte das Staffelfinale von «First Dates Hotel» im Programm und jubelte über 1,10 Millionen Zuschauer. Die Marktanteile beliefen sich auf 3,4 und 8,0 Prozent. ProSieben setzte wie üblich am Montag auf jeweils zwei Folgen «Young Sheldon» und «Die Simpsons». Der junge Nerd durfte sich über Reichweiten von 1,24 und 1,20 Millionen freuen, während die gelbe Familie aus Springfield 0,84 und 0,80 Millionen Seher markierte. Die Gesamtmarktanteile lagen bei 3,7, 3,6, 2,6 und 2,7 Prozent. In der Zielgruppe sicherte sich der Unterföhringer Sender 0,89, 0,86, 0,70 und 0,69 Millionen Seher- Hier lagen die Werte bei 9,8, 9,7, 8,0 und 8,5 Prozent. RTLZWEI setzt seit Wochen kontinuierlich auf «Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie» und damit auf Erfolg. Auch diesmal schalteten die beiden Episoden 1,23 und 1,31 Millionen ein. Der Grünwalder Sender fuhr Marktanteile von 3,7 und 4,3 Prozent ein. In der für die Werbewirtschaft wichtigen Gruppe fiel das Ergebnis mit 7,6 und 8,8 Prozent sehr gut aus. «Love Island» – beflügelt vom guten Vorlauf – hielt das gute Niveau und kam in der Zielgruppe auf 7,2 Prozent. 0,66 Millionen Zuschauer blieben noch dran.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/125547
Finde ich...
super
schade
90 %
10 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Großstadtrevier» mit mäßigem Comebacknächster ArtikelDie Kritiker: «Unter Freunden stirbt man nicht»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung