US-Fernsehen

Disneys Ming-Na Wen spielt bei «Gremlins» mit

von

Außerdem wurden Matthew Rhys und DB Wong für weitere Rollen gecastet.

Die «Gremlins» kommen zurück. Nachdem die flauschigen und niedlichen Mogwai-Monster im Sommer 1984 in Debüt auf der Kinoleinwand feierten, werden sie bald ein Comeback erhalten, um Chaos zu stiften. Warner Bros. Animation und Amblin Televisionen stellen für HBO Max eine animierte Familienserie her, die auf dem Originalfilm basiert.

Die Serie spielt im Shanghai der 1920er Jahre und ist mit Ming-Na Wen («Agents of S.H.I.E.L.D.», «The Mandalorian», «Mulan»), BD Wong («Mr. Robot», «Jurassic World») und James Hong («Big Trouble in Little China», «Blade Runner», «Mulan») besetzt. Außerdem wurde Matthew Rhys («The Americans», «Perry Mason») für die Stimme des Bösewichts der halbstündigen Serie verpflichtet.

Die kommende, zehnteilige animierte Fernsehadaption zeigt die Geschichte, wie der naive 10-jährige Sam Wing (der zukünftige mysteriöse Chinatown-Ladenbesitzer Mr. Wing im Original-Film), den jungen Mogwai namens Gizmo kennenlernt.

Kurz-URL: qmde.de/124896
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«National Park»: Billy Campbell spielt mitnächster Artikel«Peacemaker»: Alison Araya ist dabei
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung