US-Fernsehen

Paramount+ verlängert «Tooning Out the News»

von

Bislang firmiert der Streamingdienst noch unter CBS All Access.

Die Comedy-Show «Tooning Out the News» wird bei Paramount+ eine zweite Staffel gehen. Das Format bekommt mit der neuen Runde auch noch den Zusatz „Stephen Colberts Presents“, um weitere Zuschauer anzulocken. Die neue Staffel wird am 4. März auf Sendung gehen, an diesem Tag ist ein Special zur Einführung von Paramount+ geplant.

Die reguläre Staffel ist dann ab dem 8. März zu sehen. "Wir freuen uns sehr auf die zweite Staffel von «Tooning Out the News», die noch mehr prägnante Fragen, unerbittliche Selbstüberschätzung, freudsche Projektionen, schamlose Markenintegration, geschmackvolle Nacktheit, unapologetische Verleumdungen und glatte Lügen beinhalten wird", so Colbert.

"Wir sind begeistert, wieder mit dem talentierten Kreativteam hinter «Stephen Colbert Presents Tooning Out the News» zusammenzuarbeiten", sagte Julie McNamara, Executive Vice President und Head of Programming bei Paramount Plus.

Mehr zum Thema... Tooning Out the News
Kurz-URL: qmde.de/124809
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDisney-Gewinn übertrifft die Erwartungennächster ArtikelRetourkutsche: China verbannt BBC World News
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Taylor Swift mit Fearless auf Platz 3 der Midweek Charts
"Fearless (Taylor's Version)" könnte Taylor Swifts erfolgreichstes Country-Album in Deutschland werden Um den Re-Release von Fearless wurde in der ... » mehr

Surftipps

Taylor Swift mit Fearless auf Platz 3 der Midweek Charts
"Fearless (Taylor's Version)" könnte Taylor Swifts erfolgreichstes Country-Album in Deutschland werden Um den Re-Release von Fearless wurde in der ... » mehr

Werbung