Quotennews

Starker Absturz: «Kölle Alaaf» unter Vorjahreswerten

von

Die Regierungserklärung am Donnerstagmorgen lief recht „erfolgreich“. Es wurden Werte auf dem Senderschnitt erzielt.

Erneut wurde die aktuelle Staffel von «Der Bergdoktor» unterbrochen. Die Fernsehserie mit Hans Sigl musste im Januar schon einmal aufgrund der Handball-WM in Ägypten pausieren. Nun setzten die Verantwortlichen vom Zweiten Deutschen Fernsehen an Altweiberfastnacht auf «Kölle Alaaf – Die Mädchensitzung», die auf 3,90 Millionen Zuschauer kam. Damit war die Übertragung deutlich schwächer als in den Vorjahren, denn zwischen 2016 und 2019 fuhr man 4,57, 4,78, 4,12 und 4,23 Millionen Fernsehzuschauer ein.

Die Kölner Karnevalssitzung, die von Sitzungspräsidentin Martina Kratz präsentiert wurde, verzeichnete einen Marktanteil von 12,0 Prozent. Bei den jungen Zuschauern kam die zweistündige Sendung, die Pit Weyrich leitete, auf 0,48 Millionen Zuschauer. Bereits seit Jahren sind rückläufige Reichweiten zu beobachten, vor fünf Jahren waren noch 0,60 Millionen 14- bis 49-Jährige dabei. Der Marktanteil der Sendung, in der unter anderem Dä Tuppes vum Land, Ne Hausmann, Martin Schopps, Frau Kühne, "Witze-Profi" Markus Krebs, Cöllner, Domstürmer, Räuber, Klüngelköpp und Kasalla zu Gast waren, lag bei 5,3 Prozent.

Patricia Wiedemeyer begrüßte die ZDF-Zuschauer um 09.00 Uhr zur «Regierungserklärung zur Bewältigung der Corona-Pandemie». Die Übertragung nach dem neuesten Bund-Länder-Beratungen wollten lediglich 0,76 Millionen Zuschauer sehen, die Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel verbuchte einen Marktanteil von mäßigen 12,5 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 0,09 Millionen Zuschauer ermittelt, der Marktanteil lag bei 6,5 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/124795
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTagessieg in der Zielgruppe: Heidis Models legen zunächster ArtikelOhne «Bergdoktor» im Gegenprogramm: «Zürich-Krimi» mit Rekordhoch
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Surftipps

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Werbung