Quotennews

Der ZDF-Sport-Samstag bleibt stark

von

Der Wintersport im ZDF sorgt den bisher gesamten Winter für gute Quotenergebnisse. Auch an diesem 6. Februar konnten sich Wintersportfans den ganzen Tag über begeistern lassen.

Der Wintersport-Tag startete bereits recht früh, denn gegen 9:00 Uhr begann das Skispringen der Kombinierer aus dem deutschen Klingenthal. Mit dabei waren bereits 0,9 Millionen Zuschauer, davon 0,09 aus der jüngeren Zielgruppe zwischen 14 und 49 Jahren. In Marktanteilen gesprochen belegte das ZDF zu dieser frühen Stunde 16,9 Prozent des Gesamt- und 8 Prozent des Zielgruppenmarktes. Dass es jedoch in aktuellen Zeiten nicht zwangsläufig Wintersport sein muss, zeigte die ISTAF-Zusammenfassung der Indoor-Leichtathleten. Die Zuschauerschaft steigerte sich auf 1,31 Millionen Zuschauer und aus der jüngeren Zuschauerschaft waren bereits 0,14 Millionen mit dabei. Im gemessenen Zeitraum belegte das Programm 17,2 Prozent des Marktes und 6,9 Prozent des Zielgruppenmarktes.

Die 2-Millionen-Marke konnte dann erstmals gegen halb 12 durchbrochen werden, dafür verantwortlich war der Super-G der Herren aus Garmisch-Partenkirchen. Hierzu schalteten 2,05 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren ein und belegten kurzerhand ganze 19,8 Prozent des Marktes. Die jüngeren Zuschauer waren mit 0,23 Millionen mit an Bord und sorgten für einen Marktanteil von 8,9 Prozent. Mit dem Skispringen der Damen ab 12:55 Uhr ging einiges an Zuschauern verloren und man landete bei 1,96 Millionen Rezipienten und 15,3 Prozent Marktanteil. Auch die jüngeren Zuschauer nahmen sich zu dieser Zeit eine Pause und so konnten 0,21 Millionen gemessen werden, was einen Marktanteil von 6,3 Prozent ausmachte.

Für die beste Wintersport-Quote des Tages sorgten ebenfalls die Skispringer, jedoch in diesem Fall die Herren. Gesendet aus dem deutschen Klingenthal waren 2,96 Millionen Gesamtzuschauer vor den Fernsehern mit dabei, jüngere Zuschauer waren es hierbei 0,36 Millionen. Das Highlight des Tages sorgte für 17,9 Prozent Marktanteil und 8,6 Prozent Zielgruppenmarktanteil. Den Abschluss des Wintersport-Tages machten dann die Zweierbob-Damen aus dem Kanal in Altenberg. Hier konnte das ZDF noch 2,74 Millionen Zuschauer und 15,4 Prozent Marktanteil halten. In der jünger definierten Zuschauergruppe waren zu der Zeit noch 0,28 Millionen und 6,6 Prozent in der Messung.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/124674
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1 mit gutem Film-Ergebnisnächster ArtikelWDR feiert 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung