Wochenquotencheck

«Krass Schule» startet verhalten in die sechste Staffel

von

Am 1. Februar begann RTLZWEI im Vorabendprogramm mit der Ausstrahlung neuer Episoden der Soap.

Seit April 2018 läuft die Scripted-Reality-Soap «Krass Schule – Die jungen Lehrer» bei RTLZWEI auf dem 17-Uhr-Sendeplatz. Seitdem liefen bereits 300 Folgen in fünf Staffeln. Im Mittelpunkt der Serie stehen fünf junge Lehrer, die ihr Referendariat an der fiktiven Erich-Felbert-Gesamtschule in Köln absolvieren und es dort mit vielen problematischen Schülern zu tun haben. Diese Woche startete die Soap nach einer einmonatigen Sendepause in die sechste Staffel.

Der Start erfolgte am Montag vor 0,23 Millionen Fernsehenden recht schleppend. Somit kam der Staffelauftakt nur auf einen mageren Marktanteil von 1,2 Prozent. Etwas besser schlug sich das Programm bei den 0,15 Millionen Umworbenen. Hier erreichte der Sender eine maue Quote von 3,3 Prozent. Ein kleiner Aufschwung war am Dienstag zu erkennen als 0,27 Millionen Zuschauer vor dem Bildschirm saßen. Die Sehbeteiligung wuchs etwas, lag aber weiterhin bei einem ernüchternden Wert von 1,5 Prozent. In der Zielgruppe reichte es vor 0,15 Millionen Jüngeren zumindest für einen annehmbaren Marktanteil von 4,0 Prozent.

Zum Mittwoch hin ging die Reichweite wieder auf 0,25 Millionen Menschen zurück. Auch der Marktanteil fiel auf niedrige 1,4 Prozent. Diesmal verfolgten 0,12 Millionen aus der werberelevanten Gruppe das Programm. Daraus resultierte eine mäßige Sehbeteiligung von 3,2 Prozent. Der Tiefpunkt der Woche war schließlich am Donnerstag erreicht. Bei nur 0,20 Millionen Neugierigen verschlechterte sich die Quote auf einen mickrigen Wert von 1,1 Prozent. Es ließen sich ebenfalls nur 0,09 Millionen Umworbenen für die Soap begeistern. So gering war das Interesse in der Zielgruppe zuletzt Anfang Oktober. Folglich wurde auch nur ein enttäuschender Marktanteil von 2,6 Prozent generiert.

Auch das Ergebnis am Freitag konnte die mauen Ergebnisse der Woche nicht wieder aufwiegen. Nur leicht steigerte sich die Zuschauerzahl auf 0,23 Millionen Menschen. Der Marktanteil von 1,3 Prozent fiel weiterhin sehr schwach aus. Nun waren wieder 0,13 Millionen Jüngere mit von der Partie. Auch wenn dies für akzeptable 3,5 Prozent Marktanteil reichte, war man noch weit vom Senderschnitt entfernt.

Zwar hatte «Krass Schule» für RTLZWEI auch zuvor keine besonders starken Quoten abgeräumt, am Ender der fünften Staffel war jedoch ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen. Der Soap gelang es nicht, diesen Schwung mit in die neue Staffel zu nehmen und bleibt somit zumindest vorerst bei recht mauen Ergebnissen hängen.


Kurz-URL: qmde.de/124669
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKatapult: Das Magazin für Kartografik und Sozialwissenschaftnächster Artikel17. Staffel «Die Pfefferkörner» geht an den Start
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung