Quotennews

«Hot oder Schrott» schwächelt, Staffelrekord bei «Trucker Babes»

von

Obwohl in dieser Woche Promis bei VOX Produkte testen durften, stiegen die Quoten nicht. Dafür freute sich Kabel Eins mit der Truckersoap über einen Bestwert in diesem Jahr.

Bei «Hot oder Schrott – Promi Spezial» testeten am gestrigen Abend berühmte Persönlichkeiten wie Ross Anthony, Ralf Moeller Franke Ludowig, Thorsten Legat und viele weitere zahlreiche Produkte. Dazu gehörten unter anderem ein Massagehelm, ein elektrischer Fischenthäuter und ein Hängemattengestell. Die letzte Sonderausgabe des Formats bei VOX kam Anfang Januar auf 1,42 Millionen Fernsehende und einen soliden Marktanteil von 4,5 Prozent. Die 0,74 Millionen Umworbenen knackten knapp den Senderschnitt und landeten bei einer guten Quote von 7,6 Prozent.

In dieser Woche interessierten sich nur 1,12 Millionen Zuschauer für die Dokusoap. Die Quote fiel folglich auf einen annehmbaren Wert von 3,8 Prozent. In der Zielgruppe lagen die 0,58 Millionen Jüngeren mit einem Marktanteil von 7,1 Prozent genau im Senderschnitt. «Prominent!» hielt im Anschluss noch 0,81 Millionen Fernsehende auf dem Sender und steigerte die Sehbeteiligung somit auf gute 5,8 Prozent. Bei den 0,36 Millionen Werberelevanten kamen sogar hohe 9,8 Prozent Marktanteil zustande.

Kabel Eins hatte eine weitere Folge von «Trucker Babes – 400 PS in Frauenhand» im Programm. In der Vorwoche begeisterte eine Ausgabe der Soap 1,08 Millionen Zuschauer. Dies glich einem passablen Marktanteil von 3,1 Prozent. Bei den 0,51 Millionen Jüngeren reichte es für eine gute Quote von 5,3 Prozent. Diese Woche reichten 1,30 Millionen Neugierige nun für das beste Ergebnis seit dem Start der neuen Staffel in diesem Jahr. So kletterte die Quote auf einen guten Wert von 3,7 Prozent. Besonders gut lief es bei den 0,69 Millionen 14- bis 49-Jährigen, die einen starken Marktanteil von 7,1 Prozent ergatterten.


© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/124498
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJedi, Piraten oder Spione: Das Filmduell bei RTL, ProSieben und Sat.1nächster ArtikelNeue «Frühling»-Folge startet im ZDF auf gutem Niveau
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Taylor Swift mit Fearless auf Platz 3 der Midweek Charts
"Fearless (Taylor's Version)" könnte Taylor Swifts erfolgreichstes Country-Album in Deutschland werden Um den Re-Release von Fearless wurde in der ... » mehr

Surftipps

Taylor Swift mit Fearless auf Platz 3 der Midweek Charts
"Fearless (Taylor's Version)" könnte Taylor Swifts erfolgreichstes Country-Album in Deutschland werden Um den Re-Release von Fearless wurde in der ... » mehr

Werbung