Vermischtes

HBO-Miniserie «We Are Who We Are» kommt nach Deutschland

von

In den USA feierte die Miniserie bereits im vergangenen September Premiere.

«We Are Who We Are» handelt von Fraser Wilson (Jack Dylan Grazer) und Caitlin Poythress (Jordan Kristine Seamon), zwei amerikanische Jugendliche, die in Italien auf einer US-Militärbasis leben. Dabei werden alle chaotischen Freuden und Ängste des Teenagerdaseins thematisiert, genau wie Freundschaft, erste Liebe und Formen der Identität. Es ist eine Geschichte, die sich überall auf der Welt zutragen könnte, sich aber in einem kleinen Stück Amerika mitten in Europa abspielt.

Die Serie wird nun bei Starzplay unter dem Label Starzplay Originals präsentiert. Autor und Regisseur der acht Episoden ist Luca Guadagnino, der mit dem Oscar-nominierten Drama «Call Me by Your Name» bereits einen weltweiten Coming-of-Age-Hit abgeliefert hat.

Die Miniserie von Regisseur Guadagnino ist bei dem Streaming-Anbieter ab Sonntag, den 7. März zu sehen. Die acht Episoden gehen dabei in wöchentlichem Turnus online.

Kurz-URL: qmde.de/124365
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Die Toten von Salzburg – Schwanengesang»nächster ArtikelSky präsentiert «Intergalactic» und zweite Staffel von «Temple»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung