Wirtschaft

Sky und Studiocanal schließen exklusiven Filmrechte-Deal

von

Der Deal ist ab 2021 gültig und sichert Sky die Pay-TV- und Streaming-Rechte für alle Verbreitungswege von Sky in Deutschland und Österreich.

Sky und Studiocanal haben einen ab dem kommenden Jahr gültigen Rechtevertrag geschlossen, der über mehrere Jahre Gültigkeit haben wird. Das gab Sky am Montag in einer Mitteilung bekannt. Der Vertrag sieht vor, dass Sky nun umfassende lineare und On-Demand-Rechte hält und künftig Kinofilme von Studiocanal als exklusive Pay-TV- und Streaming-Premieren zeigen wird. Alle Filme sind auf einem der vielen unterschiedlichen Sky Cinema Sender zu sehen und mit Sky Q und dem Streamingdienst Sky Ticket jederzeit auf Abruf verfügbar.

„Ich freue mich sehr, dass wir Studiocanal als Premium Partner für Sky gewinnen konnten. Damit können unsere Kunden in Zukunft die neuesten Studiocanal Highlights als Erste sehen und zugleich die fantastische Studiocanal Filmbibliothek mit Blockbustern und Arthouse-Hits genießen. Zudem ist es uns ein ganz besonderes Anliegen, die erstklassigen lokalen Produktionen von Studiocanal zukünftig unterstützen zu können“, sagte Matthias Kistler, Vice President Acquisitions bei Sky Deutschland. Hooman Afshari, Executive Vice President Distribution bei Studiocanal, ergänzte: „Wir blicken voller Vorfreude in eine spannende Zukunft mit der neuen Partnerschaft mit Sky Deutschland, die unserem starken Line-Up ein zu Hause in bester Gesellschaft gibt.“

Demnach wird also unter anderem «Gunpowder Milkshake» mit Karen Gillan seine TV-Premiere bei Sky feiern, ebenso wie der Thriller «Cash Truck» mit Jason Statham. Dazu kommen «The Electrical Life of Louis Wain», «Eine Handvoll Worte» sowie «Chaos Walking». Philipp Stölzls "Schachnovelle"-Verfilmung mit Oliver Masucci, Albrecht Schuch und Birgit Minichmayr, sowie Katja von Garniers Tanzfilm "Fly" und die Rita-Falk-Adaption "Hannes" sind die ersten lokalen Produktionen von Studiocanal, die Sky Deutschland unterstützen wird.

Kurz-URL: qmde.de/123707
Finde ich...
super
schade
84 %
16 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Rosins Restaurants»: Willkommen in der Brötchenschmieranstaltnächster Artikel«The Investigation – Der Mord an Kim Wall»: Im Januar bei TV Now
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung