Quotennews

Gewinner des Abends: Es hagelt neue Rekord beim Finale von «Ninja Warrior Germany»

von

Nicht nur die meisten Zuschauer der Staffel, sondern die meisten überhaupt schalteten am Freitagabend für die Show ein.

Das große Finale stand am gestrigen Abend bei «Ninja Warrior Germany» an. Die Finalisten stellten ihre sportlichen Fertigkeiten unter Beweis und versuchten den 20 Meter hohen Mount Midoriyama zu erklimmen. Auch wenn Alexander Wurm das Ziel nicht erreichte, kam er am weitesten und wurde zum dritten Mal in Folge zum Sieger gekürt. Zuletzt lag die Show mit 2,90 Millionen Zuschauern bei einem guten Marktanteil von 9,5 Prozent. RTL durfte sich bei 1,56 Millionen Werberelevanten über eine starke Sehbeteiligung von 18,5 Prozent freuen.

Zum Staffelfinale schalteten 3,56 Millionen Zuschauer ein. Dies bedeutete nicht nur das beste Ergebnis dieser Staffel, so hoch war die Reichweite der Show noch nie. Auch der Marktanteil war mit starken 11,8 Prozent so groß wie zuletzt 2018. Die neuen Rekorde machten auch vor der Zielgruppe nicht Halt. Erstmals knackte RTL hier die Zwei-Millionen-Marke. Bei einem Publikum von 2,07 Millionen Menschen wurde also ein Quotenrekord von überragenden 24,3 Prozent verbucht. Auch zum Special «Ninja Warrior Germany – Das Phänomen!» blieben noch 1,47 Millionen Zuschauer auf dem Sender und ergatterten solide 8,0 Prozent Marktanteil. Mit 0,88 Millionen Jüngeren und starken 15,7 Prozent lief das Programm besser als die Erstausstrahlung im vergangenen Jahr.

ProSieben schlug sich an diesem Abend mit dem Film «The First Avenger: Civil War»  ebenfalls recht gut. 1,60 Millionen Fernsehende schalteten ein und bescherten dem Sender hohe 5,4 Prozent. Auch die 0,92 Millionen Umworbenen landeten bei überdurchschnittlichen 11,0 Prozent. Mit «Captain America: The First Avenger» ging die Reichweite auf 0,85 Millionen Menschen zurück, der Marktanteil stieg auf ausgezeichnete 7,7 Prozent. Eine starke Sehbeteiligung von 12,1 Prozent war auch bei den 0,44 Millionen Jüngeren möglich.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/123302
Finde ich...
super
schade
73 %
27 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Pretty in Plüsch» bleibt auch in Woche zwei ein Flopnächster Artikel«Die Chefin» und «SOKO Leipzig» leiten einen gelungenen Fernsehabend im ZDF ein
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung