Quotennews

«Reingelegt»: Sat.1-Schnipselshow auch in Woche 2 zufriedenstellend, aber mit Abstrichen

von

Sat.1 hat mit Versteckte-Kamera-Beiträgen erneut recht gute Quoten erzielt, wenn auch nicht ohne Verluste. «Genial daneben» hat aus dem guten Lead-in erneut zu wenig gemacht.

Sat.1 recycelt am Freitag zurzeit alte Ausschnitte aus Versteckte-Kamera-Shows und fährt damit ganz gut. Auch wenn es in der zweiten Woche für «Reingelegt – Die lustigsten Comedy-Fallen weltweit» nicht mehr zu einem zweistelligen Marktanteil reichte, lag die Zielgruppen-Quote um 20.15 Uhr trotzdem noch über dem Soll: Ordentliche 9,5 Prozent Marktanteil wurden erreicht. Das waren rund eineinhalb Prozentpunkte weniger als vor einer Woche.

Auch bei den Reichweiten waren Verluste nicht zu leugnen: Von 0,85 Millionen ging es auf 0,56 Millionen runter bei den 14- bis 49-Jährigen, bei Allen waren statt 1,92 Millionen nur noch 1,28 Millionen möglich.

«Genial daneben» hat von dem guten Vorlauf erneut nicht profitieren können, eine neue Ausgabe rutschte auf 5,4 Prozent Marktanteil – schon der Staffel-Auftakt war vor Ablauf der Wochenfrist nicht über 5,9 Prozent hinaus gekommen. Zudem hat die Panelshow mit Hugo Egon Balder die Millionenmarke verfehlt, nur 0,80 Millionen Menschen ab drei Jahren waren dabei. Die abgehangenen «Knallerfrauen»-Sketche besserten sich auf Werte um die sechs Prozent, noch ältere TV-Parodien aus «Switch Reloaded» haben sogar befriedigende 9,1 sowie 8,9 Prozent verzeichnet.

ProSieben ist am Freitagabend mit seinen Filmen nicht glücklich geworden, die Zielgruppen-Ergebnisse verweilten unter dem Senderschnitt. «Exodus: Götter und Könige» (1,24 Millionen Gesamt-Zuschauer) blieb zunächst bei 8,2 Prozent Marktanteil hängen, ehe «Underworld 4» (0,55 Millionen) auf 7,9 Prozent abgab.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/119045
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLeiser Abschied: «Marco Schreyl» endet mit ganz schwachen Quotennächster ArtikelTrotz kleinen Verlusten: «Chart Show» bleibt eine sichere Bank für RTL
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung