Interview

medienfreunde: Meike Droste

von   |  3 Kommentare

Die Bühnenschauspielerin Meike Droste ist unter anderem auch aus «Deutscher» und «Frau Temme sucht das Glück» bekannt. Uns verrät sie, welche Sendungen sie vermisst …

Ein Film, der mich als Kind geprägt hat …
«Die unendliche Geschichte» und «E.T.», beides verursacht mir immer noch Herzklopfen.

Eine Serie, die ich in meiner Kindheit entdeckt habe und noch immer liebe …
Unglaublich, aber wahr; «Knight Rider» und das «A-Team» (Ich gebe zu, ich habe beides seit Jahren nicht gesehen, zu dieser Antwort treiben mich allein nostalgische Gefühle…)

Ein Film, den viele Leute hassen, ich aber großartig finde …
Mit 14 gefühlte 12 Mal gesehen: «Dirty Dancing»

Eine Serie, die viele Leute feiern, ich aber nicht leiden kann …
«Game of Thrones»

Drei beendete Medienprojekte (egal ob Serie, Show, Filmreihe, etc.), die ich wiederbeleben würde, wenn ich könnte …
«Stan und Olli» und «Adams Family». Und «Frau Temme sucht das Glück», weil da gab es noch viel Luft nach oben.

Wenn ich das Gesamtwerk einer Schriftstellerin/eines Schriftstellers, eine Serie und eine Filmreihe mit auf eine einsame Insel nehmen könnte, von der man mich erst in sechs Monaten wieder abholt …
Dostojewski, alles von Fellini, und «Breaking Bad», weil nie alles gesehen…

Wenn ich in einer Show (egal ob sie bereits abgesetzt ist oder nicht) mitmachen könnte, dann in …
Natürlich als Musikgast in einer kleineren Show, ich wollte schon immer mal einen eigenen Liederabend gestalten.

Ein Medienberuf, der mich immer fasziniert hat, den ich mir aber niemals zutrauen würde …
Moderator. Das erfordert eine ganz eigene Qualität, dieses einerseits ein großzügiger Gastgeber zu sein, und gleichzeitig ein eloquenter, intelligenter Allein-Unterhalter.

Würde ich die arte-Reihe «Durch die Nacht mit …» planen, würde ich folgende zwei Medienpersönlichkeiten zusammenpacken …
Leider sind beide schon tot, aber es wäre gewiss wunderbar: Christoph Schlingensief und George Tabori nachts in der Gemäldegalerie. Thema: Ein Treffen mit all den Geistern.

Auf YouTube schaue ich vornehmlich …
… nichts.

Wenn ich gerade überhaupt nichts mit Medien zu tun habe, dann …
…versuche ich zu leben.

Mein aktuelles Projekt …
… die innere Einkehr üben in Corona-Zeiten

Kurz-URL: qmde.de/119057
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSo sieht Skys George Floyd-Tag ausnächster Artikel«Game On!» legt zu, «Ultimate Tag» verliert erstmals
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
18.06.2020 20:18 Uhr 1
Sehr schönes Interview!! Danke!
Lucifer
22.06.2020 16:52 Uhr 2
Ich hatte diese Schauspielerin bisher nicht so sehr aufem Schirm... aber die Antwort auf die 2.Frage macht sie sofort sehr sympathisch! :grin:
Sentinel2003
03.07.2020 11:39 Uhr 3
Ihre aktuelle Serie - im ZDF "DEUTSCHER" ist sehr stark!!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Lauren Alaina tritt wieder vor die Kamera
Im Herbst wird es mit Lauren Alaina und Tyler Hynes romantisch Der Herbst bekommt mit "Roadhouse Romance" nicht nur eine romantische Komödie, sonde... » mehr

Surftipps

Lauren Alaina tritt wieder vor die Kamera
Im Herbst wird es mit Lauren Alaina und Tyler Hynes romantisch Der Herbst bekommt mit "Roadhouse Romance" nicht nur eine romantische Komödie, sonde... » mehr

Werbung