Quotennews

Neue VOX-Serien starten schwach

von

Die neuen US-Serien am Mittwochabend hatten einen schweren Einstand. Kabel Eins hatte am späten Abend mit «Das fünfte Element» großen Erfolg.

Nachdem «Law & Order: SVU» die Mittwoch-Primetime in den vergangenen Wochen mit überschaubaren Quoten angeführt hat, schickt VOX nun «Vier Hochzeiten und ein Todesfall» ins Rennen. Die Serienadaption des Kinoerfolges tat sich mit den ersten beiden Episoden allerdings noch schwerer als «Law & Order» zuvor. Zu Beginn der Primetime schalteten nur 0,26 Millionen werberelevante Zuschauer ein, die für maue 2,2 Prozent Marktanteil sorgten. «Law & Order» kam in den vergangenen Wochen immerhin meist über vier Prozent. Die zweite Folge des Abends steigerte die Sehbeteiligung nur minimal auf 2,6 Prozent. Insgesamt fiel das Resultat mit 0,55 und 0,48 Millionen Zuschauern für 1,5 und 1,4 Prozent ebenfalls mau aus.

Im Anschluss durfte sich «New Amsterdam» versuchen und knüpfte an die schwachen Resultate nahtlos an. Die erste Folge fiel sogar auf katastrophale 1,7 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen zurück. Die zweite Episode des Abend kam immerhin wieder auf 2,6 Prozent, während für beide Folgen 0,13 Millionen klassisch Umworbene einschalteten. Bei VOX ist am neuen mittwochabend noch sehr viel Luft nach oben.

Wesentlich erfolgreicher war man dagegen bei Kabel Eins - zumindest am späten Abend. Ab 22.20 Uhr generierte «Das fünfte Element» sehr starke 7,1 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe. Insgesamt sprangen mit 0,75 Millionen Interessierten ebenfalls tolle 4,5 Prozent heraus. Zuvor kam «16 Blocks» mit 1,21 Millionen zuschauern schon auf solide 3,5 Prozent und 4,4 Prozent bei den Jungen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/116845
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Das große Promibacken» verabschiedet sich mit Bestwertnächster ArtikelSynchronspur XY... unauffindbar: Ein Verleih braucht Ihre Hilfe!
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung