TV-News

Miese Quoten: Aus für «Shadowshunters» bei sixx

von

Re-Runs einer anderen Serie sollen die Lücke kurzfristig schließen.

Es kommt inzwischen wahrlich selten vor, dass Free-TV-Sender Ausstrahlungen von US-Serien mitten in der Staffel abbrechen. Sie wollen die Fans der Formate nicht verärgern und noch weiter in die Arme von Streamingdiensten treiben. Manchmal scheinen solche Entscheidungen aber unumgänglich – wie nun im Fall der neuen «Shadowhunters»-Staffel, die richtig schwache Quoten holte. Sender sixx kam damit in der jüngeren Vergangenheit nur auf 0,3 und 0,4 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe, was weniger als ein Drittel des eigenen Senderschnitts ist. Donnerstags zur besten Sendezeit lockte die Produktion nur 0,07 Millionen Menschen an.

Schon in dieser Woche geht es also nicht mit neuen Folgen weiter; stattdessen wird sixx die beiden Sendestunden mit Doppelfolgen des Original-«Charmed» bestücken. Los geht es mit dem Serienpiloten.

Gegenüber Wunschliste versprach eine sixx-Sprecherin, dass für «Shadowhunters» nun ein besserer Sendeplatz gesucht werde.

Kurz-URL: qmde.de/116778
Finde ich...
super
schade
8 %
92 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky Sport News HD holt Format «Dein Verein» nach Deutschlandnächster Artikel«Mallorca Files» taugt in Deutschland nur für den Digitalkanal
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung