US-Fernsehen

«Good Vibes Only»: Neue Serie für HBO Max

von

Der im Mai startende Streamingdienst hat grünes Licht für ein neues Projekt gegeben.

Der Streamingdienst HBO Max hat ein neues Projekt in der Pipeline. Dieses hört auf den Namen «Good Vibes Only» und wurde von John Stamos, Steve Armogida und Jim Armogida geschaffen. Die Serie soll mit der Musik der Beach Boys arbeiten und ähnlich wie «School of Rock» funktionieren. Das Format ist eine Geschichte über eine Gruppe von Pflegekindern, die eine Band gründen, um den Herausforderungen der Schule zu entkommen.

Stamos hat eine lange Geschichte mit den Beach Boys. Die Band trat in Stamos erster Sitcom «You Again» auf und spielte auch in einer Episode von «Full House» im Jahr 1988 mit. Der Schauspieler tritt regelmäßig mit der Band auf und produzierte im Jahr 2000 die Miniserie «The Beach Boys: An American Family». „«Good Vibes Only ist ein Herzensprojekt von mir, an dem ich schon lange arbeite“, sagte Stamos.

„Es war meine Aufgabe, eine jüngere Generation an die Songs der Beach Boys heranzuführen. Ihre Musik und ihre Botschaft werden jetzt mehr denn je benötigt und diese Serie ist ein perfektes Mittel“, so Stamos weiter. «Good Vibes Only» wird von Stamos, Steve & Jim Armogida produziert, Aaron Kaplan und Dana Honor gehören ebenfalls zu den Produzenten.


Kurz-URL: qmde.de/116662
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«His Dark Materials»nächster ArtikelCoronavirus: «Maybrit Illner» mit bestem Marktanteil (14-49) seit 2018
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung