TV-News

Lasst die Steine purzeln: Endlich wieder «Domino Day»

von   |  4 Kommentare

Nach über zehn Jahren Pause wird wieder dem Weltrekord für die längste Domino-Kettenreaktion hinterhergejagt.

Lange war der «Domino Day» eines der größten Fernseh-Showevents des Jahres. Doch in den 2010er-Jahren war es plötzlich still. Kein Geklapper von Plastiksteinen, kein Beben nervöser Domino-Stein-Aufbauer und vor allem kein jubelnder Domino-Kettenreaktion-Fanatiker namens Robin Paul Weijers, der einen neuen Weltrekord feiern kann. Doch dieses Jahr meldet sich das «Domino Day» Showevent zurück – jedenfalls in den Niederlanden. Das gibt die Produktionsfirma EndemolShine in niederländischen Medien bekannt.

Es ist der insgesamt zwölfte «Domino Day». Aktuell wird nach Personal für das Event gesucht, das im November dieses Jahres steigen soll. Unter anderem liegen Stellengesuche in den Bereichen Logistik, Mechanik und Produktionsassistenz vor. Wer mit einsteigt, könnte Teil eines neuen Weltrekords werden. Aktuell liegt dieser bei 4.491.863 umgekippten Domino-Steinen. Er wurde 2009 bei der bislang letzten Ausgabe aufgestellt.

Über einen deutschen Partnersender ist derzeit nichts bekannt – doch da das Event von 1998 an stets in Kooperation mit einem deutschen Sender gestemmt wurde (in allen Fällen war es RTL, zudem klinkte sich ab 2000 der ORF ein), dürfte man damit rechnen, dass das «Domino Day»-Comeback keine rein niederländische Sache bleibt. Einer der Gründe dafür, dass es in den vergangenen Jahren keinen «Domino Day» gab, war letztlich auch der Mangel an internationalen Partnern ...

Der erste «Domino Day» bescherte RTL rund 9,5 Millionen Fernsehende, 2009 waren es noch immer beeindruckende 5,9 Millionen. ProSieben versuchte im selben Jahr, auf der Welle mitzuschwimmen und präsentierte das «Kipp-Roll-Fall-Spektakel», das die größte Kettenreaktion der Welt werden sollte – stattdessen ging praktisch alles schief und Moderator Matthias Opdenhövel hatte die Aufgabe, die Pannen mit Ironie wegzumoderieren. Eine Herausforderung, die er meisterte.

Kurz-URL: qmde.de/115638
Finde ich...
super
schade
95 %
5 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUFA dreht ZDF-Serie «Der Überfall»nächster Artikel«21 Bridges»: Harter Cop, lahmer Thriller
Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
Kingsdale
05.02.2020 14:43 Uhr 1
Dann wollen wir mal hoffen, dass RTL wirklich zugreift und uns endlich wieder einen schönen Domino Day bereitet. Ich würde mich drüber freuen und nach langer Zeit mal wieder RTL einschalten.
Fox_M
05.02.2020 15:35 Uhr 2
RTL Chef Jörg Graf hat bereits vor ein paar Monaten im DWDL Interview angedeutet, den Domino Day zurückzuholen.
Kingsdale
05.02.2020 18:41 Uhr 3
Danke Fox_M, das erfreut mich!
jotobi
05.02.2020 19:01 Uhr 4
Der Thread zum "Kipp-Roll-Fall-Spektakel" ist immer noch der beste Thread hier im Forum. Das war großartig damals. :')

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung