Quotennews

Einmonatige Pause schadet «Take Me Out» nicht

von

Die aktuelle Staffel der RTL-Datingshow «Take Me Out» wurde wegen des Dschungels einen Monat lang unterbrochen, die Rückkehr verzeichnete nun gewohnt gute Quoten.

Anfang Januar ist die neue Staffel von «Take Me Out» bei RTL gestartet, mit 18,0 Prozent Marktanteil lief es für die Datingshow mit Ralf Schmitz auch gewohnt gut. Dann kam aber der Dschungel dazwischen und das Format musste eine Pause einlegen. Die hat den Quoten aber keinen Abbruch getan:

17,2 Prozent Marktanteil wurden für die neueste Ausgabe am Samstag gemessen, damit hielten sich die Verluste also stark in Grenzen. 1,18 Millionen 14- bis 49-Jährige sahen ab 22.30 Uhr zu.

2,35 Millionen Menschen ab drei Jahren waren zugegen, beim Staffel-Auftakt waren es mit 2,66 Millionen ein wenig mehr. Der damit verbundene Gesamtmarktanteil blieb aber über der Marke von zehn Prozent, er belief sich auf 10,2 Prozent. Eine Wiederholung von «Take Me Out» verzeichnete 16,0 Prozent, die Reichweite ging auf 1,57 Millionen zurück.

Begonnen hat RTL die Primetime wie üblich mit «Deutschland sucht den Superstar». Gegen das starke «Schlag den Star» von ProSieben hat sich die Castingshow zwar gut behauptet, dennoch stand die bislang schwächste Samstags-Quote der aktuellen Runde an: Der Marktanteil bei den Umworbenen betrug 18,2 Prozent, vor Ablauf der Wochenfrist waren noch 22,5 Prozent möglich. Zudem rutschte die Zuschauerzahl wieder unter die Vier-Millionenmarke: 3,43 Millionen Zuschauer waren dabei, rund 0,7 Millionen weniger als vergangenen Samstag. Der Sieg beim jungen Publikum war RTL unterm Strich trotzdem nicht zu nehmen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/115535
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMit Basler und Rosin: «Schlag den Star» holt beste Quoten seit einem Jahrnächster ArtikelZDF gewinnt Film-Duell gegen Das Erste: «Ein starkes Team» räumt ab
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung