US-Fernsehen

Neuer Vertrag für Will Graham

von

Der Autor, der seit der Gründung der Amazon Studios an Bord ist, wird das Unternehmen nicht so schnell verlassen.

Will Graham hat mit seinem Unternehmen Field Trip Productions seinen First-Look-Deal mit Amazon erneuert. Als Teil des neuen Deals wird er nun die Serie «Daisy Jones & The Six» produzieren, in der er auch als Showrunner tätig sein wird. Die Serie basiert auf dem Beststeller von Taylor Jenkins Reid. «Daisy Jones & The Six» ist ein 12-teiliges Musikdrama, das den Aufstieg und den steilen Fall einer bekannten Rockband in den 70er Jahren beschreibt.

Zu den weiteren Produzenten gehören Reese Witherspoon, Lauren Neustadter und Brad Mendelsohn. „Amazon ist von Anfang an mein Zuhause gewesen und an diesem Punkt sind wir eine Familie“, sagte Graham. Bereits in der vergangenen Woche wurde bekannt, dass er auch Co-Autor der Serienadaption des Filmes «A League of Their Own» («Eine Klasse für sich») wird. Zuvor war er noch Produzent, Autor und Regisseur von «Mozart in the Jungle» (Bild) und schrieb für die Serie «Alpha House».

„Will ist ein enormes Talent, mit der Fähigkeit, vollständig realisierte Charaktere und Welten in einer Vielzahl von Genres zu erschaffen“, sagte Co-Leiter der Abteilung Fernsehen, Albert Cheng, bei Amazon. „Will ist seit unserer Studio-Gründung bei uns und wir freuen uns sehr, ihn als Teil der Amazon Studios-Familie zu haben.“

Kurz-URL: qmde.de/113590
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLetzte «Criminal Minds»-Staffel startet im Januarnächster ArtikelKim Rozenfeld verlässt Apple
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung