TV-News

Größter VOX-Hit soll neues «True Story» anschieben

von

Noch im September wird der Kölner Privatsender seine neue und ungewöhnliche Produktion mit Roland Trettl und Michael Mittermeier auf Sendung schicken.

Es ist vielleicht einer der spannendsten Neustarts des Herbstes, weil er sich so recht gar keinem Genre zuordnen lassen will: Das VOX-Format «True Story» mit Roland Trettl und Michael Mittermeier. VOX hat nun einen Sendetermin für die erste Staffel gefunden. Wie Quotenmeter.de erfahren hat, soll das neue Programm vom vermutlich wieder sehr starken «Die Höhle der Löwen» profitieren und ab dem 24. September im Anschluss an die neuen Folgen, also um 22.50 Uhr, zu sehen sein. Gegenüber unserer Redaktion erklärte der Kölner Sender die Programmierung wie folgt: „Besondere Programme erfordern auch besondere Programmierungen. «True Story» mit Michael Mittermeier und Roland Trettl ist durch seine einmalige Mischung aus Comedy, Fiction und echten Geschichten so ein besonderes Programm – und der Sendeplatz nach «Die Höhle der Löwen» eine Möglichkeit, das Format einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.“

«True Story» übernimmt somit den Sendeplatz der seit dieser Woche am späteren Dienstagabend im Programm befindlichen Ausgaben des Magazins «Prominent». In dem neuen VOX-Format geht es um Geschichten, wie wir sie alle schon einmal erzählt bekommen haben. Diese eine Geschichte, von der man immer und immer wieder berichtet und die von Mal zu Mal besser wird. Denn sie ist einfach unglaublich, unfassbar komisch, kurios, wahnsinnig oder alles zusammen - und natürlich, und das ist Voraussetzung, wirklich so passiert. Jetzt erweckt VOX diese Erzählungen endlich wieder zum Leben. Bei «True Story» erzählen Menschen im Gespräch mit den beiden Gastgebern Roland Trettl und Michael Mittermeier die beste Geschichte ihres Lebens, die bislang der Dauerbrenner auf jeder Party oder in der Kneipe war – jetzt wird sie von Schauspielern in einem professionellen Setting auf eine ganz eigene Art und Weise inszeniert und interpretiert.

Hergestellt wird die neue Sendung von der Kölner Firma von Warner Bros. International Television Production Deutschland GmbH. Noch im Vorjahr übrigens setzte VOX nach den Löwen großteils ebenfalls auf ein Format, das mit der Berufswelt zu tun hat: «Das Vorstellungsgespräch» holte zwischen 6,9 und 11,1 Prozent. Angesichts von rund 18 Prozent bei «Die Höhle der Löwen» bestand also durchaus noch etwas Luft nach oben.

Kurz-URL: qmde.de/111791
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Katze ist aus dem Sack: Das ist der 100. «SchleFaZ»nächster Artikel«Little Monsters»: Kids gegen Zombies
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung