TV-News

Aliens in Berlin: Syfy steigt mit «Spides» in Serienproduktion ein

von

Mit an Bord in den ersten acht Folgen sind Rosabell Laurenti Sellers («Game of Thrones») und der aus «SHIELD» bekannte Falk Hentschel.

Wir freuen uns sehr, «Spides» exklusiv auf Syfy in Deutschland, Österreich und der Schweiz präsentieren zu können. Als Science Fiction-Thriller mit einem Twist, kombiniert «Spides» eine packende Geschichte mit einer sowohl international als auch national renommierten Besetzung vor der pulsierenden Kulisse Berlins.
Katharina Behrends, NBCUniversal International Networks Managing Director Central and Eastern Europe
NBCUniversal, zum Universum von Comcast und somit auch Sky gehörend, wird 2019 seine erste fiktionale Serie für Syfy in Berlin produzieren und in zahlreichen Ländern anbieten. Die Wahl fiel hier auf das Projekt «Spides». Geschrieben wurde es von Rainer Matsutani («Das Inferno – Flammen über Berlin» oder «Dr. Klein», bei «Spides» auch Showrunner und Regisseur der Serie), Eckard Vollmar («Kommissar Dupin», Peter Hume («Frontline»), Carola Lowitz und Mark Wachholz. Katapult Filmproduktion und Red Sun Films produzieren in Zusammenarbeit mit Palatin Media. Die Ausstrahlung der acht Episoden ist für Ende 2019 geplant – gezeigt wird sie neben den deutschsprachigen Ländern auch in UK, Frankreich, Spanien, Portugal, Lateinamerika, Polen, Rumänien, den Balkanländern, dem Nahen Osten, Afrika und Australien.

Rosabell Laurenti Sellers («Game of Thrones») spielt in «Spides» eine junge Frau namens Nora, die ohne Erinnerung aus dem Koma erwacht. In dieses war sie gefallen, nachdem sie eine mysteriöse Droge nahm. Der Ermittler David Leonhart, gespielt von Falk Hentschel («Marvels Agent of S.H.I.E.L.D.»), und seine Partnerin Nique Navar, gespielt von Florence Kasumba («Avengers»), verfolgen die Spur der geheimnisvollen Droge und finden eine Verbindung zu zahlreichen vermissten Teenagern. Als Nora langsam bewusst wird, was mit ihr passiert ist, beginnt sie eine unglaubliche Verschwörung aufzudecken. Aliens versuchen mit der synthetischen Droge Menschen zu infiltrieren und deren Körper als Wirt zu benutzen.

Alexander Kiening ist Produzent mit Bernd Schlötterer, James Cabourne und Wolfgang Behr als Executive Producers. Nevision, Aventin Film und Baby Giant Hollyberg sind Co-Produzenten. In weiteren Rollen sind unter anderem Désirée Nosbusch, Susanne Wuest und Robert Prokopp zu sehen. „Palatin ist stolz, in NBCUniversal International Networks den bestmöglichen Partner für diese außergewöhnliche Show gefunden zu haben. Wir können uns sehr glücklich schätzen, ein so exzellentes Team vor und hinter der Kamera gefunden zu haben, mit solch herausragenden Darstellern wie Rosabell, Falk, Florence, Damian und Désirée, um nur einige wenige zu nennen“, kommentiert Bernd Schlötterer, Geschäftsführer von Palatin Media sowie Executive Producer.

Kurz-URL: qmde.de/105493
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Amokspiel»nächster ArtikelDie Kritiker: «Sieben Stunden»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung