Köpfe

Sport1 verliert Ivo Hrstic

von

Dieser wechselt zu einer Produktionsfirma, die auch für das Bundespresseamt arbeitet.

Schon zum 1. Dezember 2018 tritt Ivo Hrstic eine neue Stelle an. Der bisherige digitale Chefredakteur für redaktionelle Inhalte beim Sportsender Sport1 kehrt dem Münchener Unternehmen nach 18 Jahren den Rücken und wechselt als Chief Digital Office zum Video-Produzent KG Media Factory. Dort wird er die Unternehmenssparten Corporate Content, Sports Content und Entertainment Content führen.

CEO von KG Media Factory, Klaus Gronewald, sagte dazu: „Er hat als Director Digital bei Sport1 eine beeindruckende Erfolgsgeschichte geschrieben. Jetzt wird er diese Fähigkeiten als CDO für unsere Kunden einbringen und dabei helfen sowohl Ihre digitale Marketing- und Kommunikations-Performance zu optimieren, als auch übergreifende Video-Strategien mit Ihnen gemeinsam zu entwickeln.“

Die KG Media Factory GmbH produziert digitale Videos für Kunden aus der Wirtschaft und Sport. Unter anderem gehören das Bundespresseamt, mehrere Behörden und die Deutsche Fußball Liga zu den Auftraggebern.

Kurz-URL: qmde.de/105464
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGaumont verstärkt deutsches Teamnächster Artikel«Helden der Lüfte» erheben sich bei DMAX
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung