TV-News

Auch n-tv entdeckt das Genre Crime für sich

von

Los geht es mit der neuen Programmierung im Oktober mit einer Reihe, die hierzulande schon bei RTL Crime lief.

Coming Up Next

Mehr über die Doku-Offensive von n-tv lesen Sie am Montag im Interview mit Göksen Büyükbezci, dem Leiter Strategische Programmplanung bei n-tv.
Auch Nachrichtensender n-tv hat das Genre True-Crime für sich entdeckt. Am 3. Oktober, einem Mittwoch, startet der Kölner News-Kanal mit «Guiltology» eine sechsteilige Doku-Reihe, die beim Sender allerdings unter dem Namen «Schuldig! Täterjagd im Labor» zu sehen sein wird. Darum geht es in der ersten Folge: 1999 machen US-Ermittler in einem Haus in New York einen grauenvollen Fund: Sie stoßen auf eine Frauenleiche, die in einem Fass versteckt wurde. Neben dem Opfer findet die Polizei auch ein altes Adressbuch, das mehr als 30 Jahre im Wasser gelegen hat.

Die Forensiker hoffen, dass sie mit Hilfe der bahnbrechenden Hyperspektral-Analyse entscheidende Hinweise erhalten. Zu sehen ist das Format ab 22.10 Uhr.

Nach den 23-Uhr-Nachrichten wird n-tv die 20-teilige Reihe «Anwälte der Toten» jeweils in Doppelfolgen im Programm haben.

Kurz-URL: qmde.de/103631
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSchwieriges Pflaster Daytime: Warum floppen derzeit fast alle Neustarts?nächster ArtikelEine rund 100-minütige «Golden Girls»-Folge: «Book Club – Das Beste kommt noch»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung