Köpfe

Fokus auf Light Fiction: UFA Serial Drama holt sich filmpool-Expertise

von

Ex-«GZSZ»-Macherin Marie Hölker wechselte 2017 von der UFA zu filmpool. Nadia Wölfel macht es anders herum.

Mit Nadia Wölfel konnten wir eine weitere starke Produzentenpersönlichkeit gewinnen, um den Geschäftsfeld Light Fiction zu stärken. Als Daytime-Expertin mit langjähriger Erfahrung und viel Kreativität ergänzt sie ideal das Team um Produzent Christoph Knechtel. Wir verdoppeln unser Team, unsere kreative Kraft, um uns der Entwicklung und Etablierung neuer Formatideen zu widmen, denn wir sind davon überzeugt, dass die Sendeplätze am Nachmittag noch viel Potenzial in sich tragen.
Markus Brunnemann, Geschäftsführer UFA Serial Drama
Wie kann man tägliche Daytime-Fiction-Produktionen schneller, anders, vergleichsweise günstig und dennoch hochwertig herstellen? Fast eine Quadratur des Kreises. Die Kölner Firma filmpool hat mit ihren RTL II-Produktionen aus Köln und Berlin hier einen guten Weg gefunden. Künftig möchte auch UFA Serial Drama vermehrt im Bereich Fiction Light mitmischen. Die Firma hat eben einen neuen Daily-Ansatz bei RTLs «Freundinnen» gewählt und vor über eineinhalb Jahren schon mal an einer Scripted-Soap für RTL II («Sterne von Berlin») gewerkelt. Jetzt holt sich UFA Serial Drama Expertise von extern.

Nadia Wölfel wird ab sofort als Produzentin für die Firma tätig sein. Sie kommt von filmpool, wo sie einst «Berlin – Tag & Nacht» und «Köln 50667» verantwortete. Sie sagt: „Ich freue mich sehr darauf, zukünftig mit dem Team der UFA die Köpfe aufzusperren, um kreativ, mutig und mit viel Spaß neue Programme zu entwickeln.“

Genau den anderen Weg ging derweil Marie Hölker: Die ehemalige «GZSZ»-Produzentin ist seit Herbst vergangenen Jahres bei filmpool angestellt und zieht jetzt die Fäden der Vorabend-Serie «Berlin - & Tag & Nacht».

Kurz-URL: qmde.de/103524
Finde ich...
super
schade
55 %
45 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel#wirsindmehr sorgt bei 3sat für keinen Quotenpushnächster Artikel«Notruf Hafenkante»: In ein paar Wochen geht’s weiter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung