Quotennews

«Die Versicherungsdetektive» fangen sich, «The Expendables 3» läuft so lala

von

Während «Die Versicherungsdetektive» beim Gesamtpublikum so gut ankamen wie schon seit Jahren nicht mehr, ging es für den anschließenden Actionabend durchwachsen.

Hinter den Kulissen

  • Regie: Patrick Hughes
  • Produktion: Avi Lerner, Kevin King-Templeton, Danny Lerner, Les Weldon und John Thompson
  • Drehbuch: Creighton Rothenberger, Katrin Benedikt und Sylvester Stallone
  • Musik: Brian Tyler
  • Kamera: Peter Menzies, Jr.
  • Schnitt: Sean Albertson und Paul Harb
Überraschung: Die RTL-Helferdoku «Die Versicherungsdetektive» legte am Sonntagvorabend ordentlich zu. Ab 19.05 Uhr schalteten 2,69 Millionen Menschen den Kölner Privatsender ein und bescherten dem Format somit sehr gute 10,3 Prozent Marktanteil. So gut kamen «Die Versicherungsdetektive» seit 2011 nicht mehr an. Bei den Werberelevanten war solch ein Rekord nicht drin, mit 11,7 Prozent lief es aber passabel. Im Vergleich zur Vorwoche ging es um 0,2 Prozentpunkte aufwärts. Die Reichweite lag bei 0,93 Millionen Umworbenen.

Im Anschluss zeigte RTL den weichgespültesten Teil der Actionreihe «The Expendables». Mit Arnold Schwarzenegger, Jason Statham, Harrison Ford, Sylvester Stallone und zahlreichen weiteren großen und kleinen Namen des Actionkinos kamen für «The Expendables 3» 2,43 Millionen Filmfans zusammen. Dies glich passablen 7,9 Prozent Marktanteil. 1,04 Millionen Werberelevante entsprachen derweil mäßigen 10,3 Prozent in der Zielgruppe.

Ab 22.30 Uhr kam David Ayers Arnold-Schwarzenegger-Vehikel «Sabotage» dagegen auf gute 9,4 Prozent Marktanteil bei den Fernsehenden ab drei Jahren. 0,47 Millionen 14- bis 49-Jährige hingegen bedeuteten für RTL zur späten Primetime nur maue 8,9 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/103494
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKein Bock auf N.W.A.: «Straight Outta Compton» flopptnächster ArtikelUEFA führt dritten Klubwettbewerb ein, Sky und DAZN picken in Österreich seperat
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung