Köpfe

Bartl holt sich ehemaligen ProSieben-Magazin-Mann

von

Tom Zwiessler wird künftig das Programm von RTL II verantworten. Er erfand damals Marken wie «Galileo» oder «red!».

Einen alten Bekannten hat sich der neue RTL II-Chef Andreas Bartl, der über viele Jahre hinweg in verschiedenen Funktionen für ProSiebenSat.1 gearbeitet hat, an Bord geholt. Tom Zwiessler (großes Bild), 46 Jahre alt, tritt ab dem 15. Oktober in Grünwald als Leiter des Programmbereichs an. Zuletzt war der Chef der Produktionsfirma Story House, die für ProSieben unter anderem «Galileo» umsetzt. Zwischen 2008 und 2010 verantwortete Zwiessler als Senior Vice President bei ProSiebenSat.1 TV Deutschland alle Factual Programme von ProSieben, Sat.1 und kabel eins. Zuvor war der Politikwissenschaftler und Germanist unter anderem Chefredakteur und Bereichsleiter Information bei ProSieben und baute Formate wie eben «Galileo», «taff» und «red!» erfolgreich auf und aus.

Veränderungen gibt es auch in den weiteren Verantwortlichkeitsbereichen. Nach dem Weggang von Scripted Reality-Boss Christian Rudnitzki wird diese Position nicht mehr 1:1 besetzt. Andrea Lang, bislang Leiterin Unterhaltung, leitet ab sofort die neu geschaffene Abteilung Docutainment. Gleichzeitig übernimmt Tabea Vanhoefer künftig die Leitung der Abteilung Entertainment & Development. Neben ihnen berichtet auch der Leiter der Nachrichtenredaktion Matthias Walter an Tom Zwiessler. Julian Krietsch (30, kleines Bild) verantwortet zukünftig als Bereichsleiter die gesamte Programmplanung. Der Medienökonom ist seit 2008 im Unternehmen und war in dieser Zeit im Controlling sowie ab 2010 als Abteilungsleiter Programmplanung tätig.

RTL II-Boss Andreas Bartl erklärte am Dienstagmittag: „Mit dieser Neuorganisation stellen wir das Programm von RTL II auf zwei starke Säulen und werden noch schlagkräftiger. Tom Zwiessler ist mir als leidenschaftlicher Kreativer und Programmmacher bekannt, der zahlreiche langlaufende Erfolgsformate im deutschen Fernsehen geschaffen hat. Ich freue mich sehr, dass er seine ausgewiesene Expertise als Manager und Produzent nun bei RTL II zum Einsatz bringt. Gleichzeitig sichern wir mit Julian Krietsch Kontinuität und Qualität in der Planung.“

Bei Story House führen Carsten Obländer, Gesellschafter und CEO der Story House Media Group, und Andreas Gutzeit, Mit-Gesellschafter und Geschäftsführer, die deutsche Geschäfte ab kommender Woche operativ als Doppelspitze.

Kurz-URL: qmde.de/73615
Finde ich...
super
schade
50 %
50 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Rote Rosen» blühen weiternächster ArtikelFrischer Wind für ZDF-Vorabend
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung