Quotenmeter.FM

«Late Night Berlin»: Hat man «Circus HalliGalli» hinter sich gelassen?

von

Seit drei Wochen ist Klaas Heufer-Umlauf ohne Joko Winterscheidt bei ProSieben auf Sendung.

Rund neun Jahre führten Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt durch ihre Comedyshow, die auf drei verschiedenen Sendern lief und drei unterschiedliche Namen hatte. Zunächst bei MTV als «MTV Home», in der ZDF-Sparte lautete der Titel «Neo Paradise», ehe man bei ProSieben «Circus HalliGalli» fünf Jahre produzierte.

Klaas Heufer-Umlauf ist seit Anfang März zurück in der späten ProSieben-Schiene und ist Gastgeber von «Late Night Berlin». Das Format bringt auch alte Bekannte zurück: Co-Moderator Joko Winterscheidt und Olli Schulz waren in der dritten Ausgabe zu Gast, außerdem ist der Autor- und Produzent vieler Florida.TV-Formate, Jakob Lundt, als Sidekick an Bord. Klaas‘ Bandkollege von Gloria, Mark Tavassol, ist Frontmann der neuen Studioband.

Die Quotenmeter-Redakteure Fabian Riedner und David Grzeschik haben sich die ersten drei Episoden angesehen und diskutieren rund eine halbe Stunde über die neue Late Night Show.




> > > Jetzt anhören: Unser Podcast im Blog < < <

Oder direkt kostenlos über iTunes abonnieren und jede neue Folge automatisch laden!

Kurz-URL: qmde.de/99992
Finde ich...
super
schade
84 %
16 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelStattliche Quoten für das «Neo Magazin Royale»nächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 29. März 2018
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung