Quotennews

Bittere Flops: Sat.1 und ProSieben gehen mit Filmware unter

von

Die beiden Sender lagen in etwa „nur“ auf Augenhöhe mit kabel eins – wo übrigens ebenfalls ein Film lief.

Die Absetzung der US-Serie «Zoo» , die zuletzt sehr schwache Quoten holte, hat ProSieben nur bedingt geholfen. Zwar stiegen die Werte am Mittwochabend leicht an, sie verblieben allerdings unter dem Senderschnitt. «Eagle Eye – Außer Kontrolle»  bescherte dem Privatsender ab 20.15 Uhr 6,8 Prozent Marktanteil – natürlich viel zu wenig. Verglichen mit den letzten vorliegenden «Zoo»-Quoten (3,6%) ist das schon ein Sprung. Nicht übertroffen hat der Film aber den Start der finalen «Zoo»-Staffel, der Anfang Januar noch knapp über sieben Prozent bei den Jungen holte.

Insgesamt kam der 20.15-Uhr-Film von ProSieben diesmal auf 1,10 Millionen Zuschauern und lag somit auf Augenhöhe mit der Primetime von kabel eins. Beim eigentlich viel kleineren Kanal wurde «Gran Torino»  gezeigt – 1,08 Millionen sahen im Schnitt zu. Mit 5,3 Prozent Marktanteil konnte Senderchef Marc Rasmus einigermaßen zufrieden sein.

Auch Sat.1 setzte am Mittwoch nicht auf eine Eigenproduktion – stattdessen lief mit «Wie schreibt man Liebe» ein romantischer Film im Re-Run. Romantische Gefühle kommen beim Blick auf die Quoten derweil nicht auf. Mit nur 5,8 Prozent war die Ausstrahlung ein Zielgruppen-Flop. Auch insgesamt lief es mit 1,22 Millionen Sehern wirklich nicht gut. Sogar noch abwärts ging es danach, als man «Frau Ella»  (zuletzt gezeigt am Dienstag um 20.15 Uhr) nochmals wiederholte: 5,3 Prozent bei den Umworbenen waren die bittere Folge.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/98917
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas ist’n Ding: Krimiwiederholung schlägt Live-Fußballnächster ArtikelDie Kritiker: «Der Zürich-Krimi - Borchert und die letzte Hoffnung»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung
Werbung

Surftipps

Clint Black Album Looking for Christmas wird zum Musical
San Diego kann sich zum Weihnachten auf das Musical "Looking for Christmas" freuen. Während man sich zurzeit eher auf den Hochsommer vorbereitet, l... » mehr

Werbung