TV-News

Sport1 findet weitere Leute für sein Box-Team

von

Zwei Frauen ergänzen die Crew, die bislang aus Kommentator Tobias Drews und Axel Schulz bestand.

Mit Regina Halmich und Sarah Valentina begrüßen wir zwei starke Frauen in unserem neuen Boxteam: Regina Halmich ist die erfolgreichste deutsche Boxerin aller Zeiten – auch nach ihrer aktiven Karriere mit herausragendem Standing in der Boxszene und beim TV-Publikum dank Knowhow, Schlagfertigkeit und Charme. Sarah Valentina hat sich in unserem 'Home of Motorsport' auf Sport1 bereits einen Namen gemacht und steht bei uns für knallharte Action – ab sofort nicht nur auf dem Asphalt, sondern auch im Boxring. Unser On-Air-Team werden wir in den kommenden Tagen mit den nächsten hochkarätigen Personalien weiter ausbauen.
Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von Sport1
Ab 3. Februar wird Sport1 groß ins Boxgeschäft einsteigen. Bis zu 20 große Kampfabende pro Jahr sind dann geplant. Den Anfang macht ein Team-Sauerland-Kampfabend aus Norwegen, zwei Wochen später wird Vincent Feigenbutz beim Münchner Sender zu sehen sein. Geboxt wird dann in Ludwigsburg. Chef der Box-Unit und zugleich auch Kommentator der Kämpfe ist Tobias Drews, der früher schon die Klitschkos bei RTL begleitete und bis Dezember in Diensten von „ran“ stand. Als Experte wird Axel Schulz, früher ebenfalls „ran“-Gesicht, Einschätzungen abgeben. Zwei Frauen sind nun ebenfalls Teil des On-Air-Teams.

Sarah Valentina Winkhaus, die jetzt nur noch Sarah Valentina heißt, ist Zuschauern des Senders schon aus diversen Motorsport-Übertragungen oder Golf bekannt. Sarah Valentina wird beim Boxen als Moderatorin zu sehen sein. Sie sagt: „Auf meine neue Aufgabe im Boxen freue ich mich wahnsinnig. Ich habe nach wie vor die PS-Action im Motorsport und jetzt fliegen bei mir auch noch die Fäuste. Besser geht es ja gar nicht. Ich verfolge den Boxsport schon seit Jahren und schaue mir alle großen Kämpfe an. Jetzt bin ich ganz Besonders auf diese neue Generation an Talenten gespannt, die für mich den puren Boxsport verkörpern.“ An ihrer Seite wird Regina Halmich arbeiten. Ihr WM-Kampf am 7. April 2001 gegen die US-Amerikanerin Andrea Blevins hält mit einer durchschnittlichen Reichweite von 1,6 Millionen Zuschauern ab drei Jahren (Z3+) und einem Gesamt-Marktanteil von 8,4 Prozent die Rekordmarke für Box-Übertragungen auf Sport1. Jetzt kehrt sie also zum Sender zurück. „Boxen ist und bleibt meine Leidenschaft. Daher ist es natürlich großartig, dass ich als neue SPORT1-Expertin meine Stärken und meine Kompetenz mit einbringen kann“, sagt Halmich – und weiter: „Mit Sport1 bzw. dem Vorgänger DSF verbinde ich einen wunderschönen Anfang meiner Boxkarriere. Damals habe ich mir die Basis für mein Boxpublikum geschaffen, das mich dann durch meine Laufbahn begleitet hat.“

Halmich soll, wie auch Axel Schulz, für fundierte Analysen der großen Boxkämpfe sorgen.

Kurz-URL: qmde.de/98484
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLasset die Spiele beginnen!nächster ArtikelAmazon-Google-Krieg zu Kosten der Kunden
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Eintracht Frankfurt auf Platz drei - die Bundesliga-Tabelle nach dem 23. Spieltag: https://t.co/s2adGBq7zR? https://t.co/CY7WzR88sz
Sascha Roos
RT @TheBorisBecker: Glückwunsch an @maximarterer95 für seinen Turniersieg in Frankreich ??! Platz 70 der Weltrangliste!!! @DTB_Tennis ??
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Es»

Zum Heimkinostart des neuen Horror-Meisterwerks «Es» aus dem Jahr 2017 verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Daryle Singletary verstorben
Der Country-Sänger Daryle Singletary ist tot. Mit Daryle Singletary hat einer der beliebtesten Sänger die Country-Bühne verlassen. Der "I Let Her L... » mehr

Werbung