Vermischtes

Mit Obama und Co: Letterman kehrt bei Netflix zurück

von

Der US-Talkmaster feiert sein Comeback bei Netflix. Und für den Start hat er sich keinen geringeren als Ex-US-Präsident Barack Obama als Gast eingeladen.

Im Frühjahr 2015 hatte David Letterman seine Karriere Late-Night-Show-Moderator nach mehr als 30 Jahren beendet. Seine Sendungen waren zuvor eine gefühlte Ewigkeit lang bei NBC und CBS zu sehen gewesen. Wie Netflix nun bekanntgegeben hat, wird Letterman bereits in der nächsten Woche ein kleines Comeback feiern. Der Streamingdienst-Anbieter möchte dem Late-Night-Talker knapp drei Jahre nach seinem Abschied eine neue Show geben, die auf den Namen «My Next Guest Needs no Introduction» (zu Deutsch: «Mein nächster Gast muss nicht vorgestellt werden») hören soll.

Dabei wird bereits Lettermans erster Gast äußerst prominent sein: Der Talker wird in der Auftaktfolge, die bereits ab dem 12. Januar verfügbar sein soll, Ex-US-Präsident Barack Obama empfangen. In den Wochen danach sollen fünf weitere Stars kommen, unter anderem George Clooney, die Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai und Rapper Jay-Z. Das Format soll monatlich mit einer neuen Folge fortgesetzt werden.

Neu ist diese Meldung in der Tat nicht: Schon im August gab es eine entsprechende Ankündigung, nach der Netflix Letterman zurückholen wollen (wir berichteten). Mit seiner bis dato letzten Folge der «Late Show» bei CBS hatte sich Letterman 2015 vor weit mehr als 13 Millionen Zuschauern und rund 24 Prozent der US-TV-Zuschauer verabschiedet.



Kurz-URL: qmde.de/98202
Finde ich...
super
schade
90 %
10 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelG20, Football & «Steel Buddies»: Die Tops 2017 der kleinen Sender nächster Artikel«Der Staatsanwalt» mit toller Rückkehr, von der auch die «SOKO Leipzig» profitiert
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Lady A. Rechtsstreit vor Gericht
Der Namensrechtsstreit um Lady A. wird nun vor einem US Gericht ausgetragen. Der Streit und die Namensrechte von Lady A. hat die nächste Eskalation... » mehr

Werbung