Quotennews

«Das Supertalent» startet schwach wie nie, ProSieben und Sat.1 unter zehn Prozent

von   |  1 Kommentar

Dennoch verweilte die RTL-Castingshow zur Premiere des mittlerweile elften Durchgangs oberhalb der 20-Prozent-Marke und wurde die Nummer eins bei den 14- bis 49-Jährigen. Die Konkurrenz verfehlte mit Spielfilmen die Zweistelligkeit.

Auftaktwerte von «Das Supertalent» der vorherigen Jahre

  • 2016: 4,13 Mio. / 27,6 %
  • 2015: 4,47 Mio. / 25,0 %
  • 2014: 4,96 Mio. / 28,3 %
  • 2013: 4,80 Mio. / 27,3 %
  • 2012: 6,34 Mio. / 32,3 %
Zuschauer ab 3 / MA 14-49 (jeweils samstags, 20.15 Uhr bei RTL)
«Das Supertalent»  bleibt für RTL eine sichere Bank – das bewies der elfte Staffelauftakt am Samstagabend einmal mehr. 1,95 Millionen junge Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren führten zu tollen 22,4 Prozent Marktanteil und damit zum Primetime-Sieg.

Ein großes Aber muss der Kölner Privatsender jedoch schlucken: Nie lief es zum Start einer Staffel schlechter. Gleiches galt für die Ergebnisse beim Gesamtpublikum, wo aus 3,85 Millionen Zuschauern eine Quote von 14,2 Prozent resultierte. «Markus Krebs live! Permanent Panne»  holte im Anschluss 15,0 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten, insgesamt 1,65 Millionen Zuschauer blieben dran.

Spielfilme brachten ProSieben und Sat.1 Werte über dem Soll ein: Der Science-Fiction-Klassiker «Star Wars: Die dunkle Bedrohung» hatte bei der roten Sieben solide 9,8 Prozent in der Zielgruppe vorzuweisen, die Komödie «Wir sind die Millers»  beim Bällchensender generierte 9,1 Prozent. Ärgerlich dürfte für beide Sender allerdings sein, dass man beim jungen Publikum von der ZDF-Krimiserie «Ein starkes Team»  abgehängt wurde; die erreichte dort nämlich eine Quote in Höhe von 10,8 Prozent.

In der Endabrechnung hatte entsprechend den Zahlen vom Abend RTL die Nase vorn: Im Mittel 12,9 Prozent wurden bei den Umworbenen ausgewiesen, auf den Plätzen danach lagen Sat.1 mit 8,4, ProSieben mit 7,9 und Das Erste mit 7,3 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/95863
Finde ich...
super
schade
56 %
44 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFOX entwickelt «True Lies»-Serienächster ArtikelSilbereisen punktet mit Oktoberfestshow im Ersten, doch «Ein starkes Team» ist stärker
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
17.09.2017 09:41 Uhr 1
Was mich freut: das das ZDF längst mit seinen Filmen "Das Supertalent" und "DSDS" keine Chance lässt!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung