Vermischtes

Amazon kauft auch Audio-Rechte an Champions- und Europa-League

von

Während die Bundesliga weiterhin für alle Prime-Kunden zu hören ist, wandern die europäischen Wettbewerbe wie auch der Pokal zu Music Unlimited.

Was kostet Amazon Music Unlimited?

Prime Music ist für Prime-Mitglieder kostenlos und bietet Zugriff auf mehr als 2 Millionen Songs. Der kostenpflichtige Service Amazon Music Unlimited umfasst mehr als 40 Millionen Songs und kostet für Prime-Mitglieder 7,99 EUR/Monat oder 79 EUR/Jahr, Nicht-Prime-Mitglieder zahlen 9,99 EUR/Monat. Für die Nutzung auf einem Echo oder Echo Dot kostet die Mitgliedschaft 3,99 EUR/Monat. Amazon Music Unlimited für Familien kostet 14,99 EUR/Monat für bis zu 6 Familienmitglieder, für Prime-Mitglieder auch 149 EUR/Jahr.
Amazon Music baut sein Portfolio an Audio-Rechten im Fußball-Bereich aus. Schon seit Ende Juli hält der Internet-Dienst das Recht, im Web die Bundesliga-Spiele (und die der zweiten Liga) als Audio-Stream zu übertragen. Hören können dies alle Kunden von Amazon Prime. Ebenfalls gekauft wurden die Audio-Rechte am DFB-Pokal, die aber nur für Abonnenten des kostenpflichtigen Diensts Amazon Music Unlimited (siehe Infokasten) hörbar sind.

Hinzu gesellen sich dort nun ab sofort auch die Übertragungsrechte an Champions- und Europa-League. Amazon wird die deutschen Klubs begleiten, also den FC Bayern, Dortmund und Leipzig in der Champions League, Köln, Hoffenheim sowie Berlin in der Europa League. Die Live-Übertragungen beginnen jeweils 30 Minuten vor dem ersten Anstoß des Tages und enden 30 Minuten nach dem Schlusspfiff. Alle internationalen Spiele auf Amazon Music können in voller Länge gestreamt werden, mit einer zusätzlichen Amazon-Konferenz für parallel stattfindende Partien. Außerdem läuft jeden Dienstag von 20 Uhr bis 23 Uhr der Podcast «Bolzplatz» (auch verfügbar auf Abruf). Der Talkshow-Podcast erreichte in seinem vorherigen Lauf auf 90elf Kultstatus. Gastgeber Marcus Herwig und Alexander Fabian werden über verschiedene Aspekte der Fußballkultur berichten und natürlich über die Königsklasse.

"Wir freuen uns, den deutschen Fußballfans noch mehr tolle Audio-Inhalte zu bieten", sagt Steve Boom, verantwortlich für Amazon Music. "Fußball auf Amazon bringt die hervorragende Usability von Amazon Music mit einem hochwertigen Redaktionsprogramm, sachkundigen Kommentatoren und einer wahren Leidenschaft für diesen wunderschönen Sport zusammen. Und nun können Fußballfans sogar die internationalen Spiele ihres deutschen Lieblingsteams hören. Damit ist Amazon Music Unlimited die zentrale Anlaufstelle für Live-Audio-Streaming der erfolgreichsten Fußballmannschaften des Landes."

Mehr zum Thema... Bolzplatz
Kurz-URL: qmde.de/95671
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Wer weiß denn sowas?» übertrumpft «SOKO Stuttgart»nächster ArtikelDas Franchise wird verkleinert: BBC setzt «Class» ab
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
RT @SkySportDE: Erstes Interview über "seine" WM mit Leroy Sané bei @SkySportNewsHD. #SkySport #inSané #ManCity https://t.co/O0N2JHap7M
Sky Sport News HD
BVB-Knaller? Favre und Zorc offenbar heiß auf Witsel: https://t.co/OhJIIja1J7 https://t.co/M1WJR93JJg
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Black Panther»

Zum Heimkinostart von Marvels gefeiertem «Black Panther» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Willie Nelson zollt Frank Sinatra Tribut
Willie Nelson veröffentlicht Songs von Frank Sinatray Wie viele Alben Willie Nelson in seinem Leben veröffentlicht hat, lässt sich vermutlich kaum ... » mehr

Werbung