Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Schwerpunkt

Der 14. Quotenmeter.de-Fernsehpreis: Das sind die Gewinner

von   |  1 Kommentar

Die neuen Mitbewerber im deutschen Mediengeschäft sind auch beim Quotenmeter.de-Fernsehpreis angekommen: Sowohl Maxdome als auch Amazon sacken erstmals eine der begehrten Kaffeetassen ein. Außerdem gehen mehrere Preise an das «Neo Magazin Royale».

Die Fans haben gesprochen: Zum nunmehr 14. Mal konnten die Quotenmeter.de-User für den Quotenmeter.de-Fernsehpreis abstimmen und so ihren Favoriten der deutschen Medienwelt zu einer ebenso begehrten wie praktischen Trophäe verhelfen – der schmucken Quotenmeter.de-Kaffeetasse. Fast 20.000 User machten mit. Ein Mann, der mittlerweile mehreren Gästen das Koffeinbräu stilecht in einem Medienpreis servieren kann, ist Bjarne Mädel: Der mehrfache Quotenmeter.de-Preisträger setzte sich erneut im Voting durch – nun jedoch erstmals in der Sparte Bester Darsteller eines Fernsehfilms oder Mehrteilers. Prämiert wurde Mädel für seine Rolle in der ARD-Komödie «Wer aufgibt, ist tot», die zudem als Bester Fernsehfilm aus dem Voting hervorging. Zudem gewann Mädels langlebige Comedyserie «Der Tatortreiniger» den Award für die Beste Serie.

Des Weiteren darf sich das Video-on-Demand-Portal Maxdome freuen: «Jerks» gewann die Quotenmeter.de-Kaffeetasse in zwei Kategorien (Bester Hauptdarsteller einer Serie oder Reihe sowie Bester Nebendarsteller einer Serie oder Reihe). Und auch der Großkonzern Amazon wurde für «You Are Wanted», seine erste deutsche Serie, mit einer Trophäe gekürt: Karoline Herfurth setzte sich als Beste Nebendarstellerin einer Serie oder Reihe durch.

Im non-fiktionalen Bereich darf sich das «Neo Magazin Royale» mit Fug und Recht als ganz große Nummer betrachten: In drei Kategorien konnte sich die satirische Show an der Konkurrenz vorbeischieben – darunter in der Sparte Bester Moderator, womit Jan Böhmermann seinen Vorjahresgewinn wiederholt. Die hinter dem ZDF/ZDFneo-Format stehende bildundtonfabrik darf sich sogar in zwei weiteren Sparten auf die Schulter klopfen, denn die von der Kölner TV-Schmiede und Florida TV verwirklichte ProSieben-Show «Die beste Show der Welt» heimste ein Kaffeetassen-Doppel ein.

Die diesjährige Abstimmung brachte zudem dem VOX-Quotenrenner «Die Höhle der Löwen» seine erste Quotenmeter.de-Trophäe ein: Die Sony-Produktion setzte sich in der Kategorie Beste Reality durch und hält somit ganz allein für die Vollprogramme der RTL-Senderfamilie die Flagge hoch. In der Kategorie Bester Web-Channel indes ging der Preis an die bereits vor zwei Jahren ausgezeichneten RocketBeans.

Auf der nächsten Seite finden Sie alle Gewinner des 14. Quotenmeter.de-Fernsehpreises.

vorherige Seite « » nächste Seite

Kurz-URL: qmde.de/95553
Finde ich...
super
schade
79 %
21 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky Media wächst weiter rasantnächster ArtikelQuotencheck: «Ein Schloss am Wörthersee»
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
04.09.2017 17:55 Uhr 1
Herzlichen Glückwunsch an Carolin Kebekus :-) !!!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Martha & Niki - Street Dance Weltmeisterinnen

Heute • 22:45 Uhr • Sky Arts HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Serien
Perfektion kennt keine Fehler. ?? #Westworld, alle Folgen der Staffel 1, ab sofort auf Abruf mit #SkyBoxSets. https://t.co/KqKHTRuvN2
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Bibi & Tina - Tohuwabohu total»

Zum Heimkinostart von Detlev Bucks «Bibi & Tina - Tohuwabohu total» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen. » mehr


Werbung

Surftipps

Meet and Greet mit Drake White zu gewinnen
Treffen mit Drake White beim Deutschland-Konzert in Hamburg zu gewinnen. Am 9. Oktober 2017 wird Drake White erstmals als Headliner in Deutschland ... » mehr

Werbung