Quotennews

Dezente Abwärtsentwicklung bei «Schulz und Böhmermann»

von

Die ZDFneo-Talkshow der bildundtonfabrik lief bei ihrer linearen Erstausstrahlung etwas schwächer als noch im April.

Am Sonntagabend zeigte ZDFneo die dritte Folge der zweiten «Schulz und Böhmermann»-Staffel, zu Gast waren das frühere Mitglied der rechten Szene Johannes Kneifel, Autorin Margarete Stokowski, Grünen-Politikerin Claudia Roth sowie die in der Klatschpresse vielfach thematisierte Schauspielerin Jenny Elvers. Die Diskussion, die als grobes Leitthema "Hass" hatte, bewegte ab 23.15 Uhr 0,13 Millionen Menschen dazu, ZDFneo einzuschalten. Etwa 50.000 Zuschauer befanden sich im Alter von 14 bis 49 Jahren.

Somit generierte die Produktion der bildundtonfabrik eine Sehbeteiligung von insgesamt 0,9 Prozent. Bei den Jüngeren standen derweil 1,1 Prozent Marktanteil auf dem Konto. Zum Vergleich: Die April-Ausgabe des Talks holte etwas bessere 1,3 respektive 1,2 Prozent Marktanteil, die März-Ausgabe 1,1 Prozent bei allen sowie 1,0 Prozent bei den Jüngeren.

Zur besten Sendezeit lockte ZDFneo unterdessen mit «Der Kommissar und das Meer»  0,87 Millionen Krimifans zu sich, was in erfreuliche 2,5 Prozent Marktanteil mündete. «Tod in den Bergen»  folgte im Anschluss mit 0,75 Millionen und 2,9 Prozent beim Gesamtpublikum.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/92958
Finde ich...
super
schade
39 %
61 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Meet the Parents» gewinnt Zuschauer, verliert aber weiter Marktanteilenächster ArtikelGesellschaftshorror «Get Out» legt besten Start der Woche hin
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shania Twain übernimmt Rolle in dem Film I Still Believe
Shania Twain kehrt 2020 in den Film "I Still Believe" auf die Leinwand zurück. Auf dieser Seite des Atlantiks bekommt man nicht viel mit von den Ak... » mehr

Werbung