TV-News

Universal Channel zeigt «Chicago Fire» und Spin-off

von

Im März setzt der Pay-TV-Sender immer montags ab 21 Uhr auf die neuen Staffeln von «Chicago Fire» und «Chicago Med».

Die zweite Staffel der US-Comedy «Superstore» wird beim Universal Channel bereits Ende Februar an den Start gehen (wir berichteten), Anfang März folgen dann frische Episoden zweier weiterer US-Serien. Wie der Universal Channel am Mittwoch mitteilte, wird man ab Montag, den 6. März, die fünfte Staffel von «Chicago Fire» ins Programm nehmen. Die Folgen werden als exklusive Deutschlandpremieren zu sehen sein und immer gegen 21 Uhr ausgestrahlt werden.

In «Chicago Fire» bekommen es die Feuerwehrleute Chicagos täglich mit Stress und Gefahren zu tun, was sich nicht zuletzt auf das Privatleben der Helden auswirkt. Im Rahmen der fünften Staffel von« Chicago Fire» wird unter anderem auch die 100. Folge zu sehen sein - ihre Ausstrahlung ist vom Universal Channel aktuell für Montag, den 24. April eingeplant.

Im Anschluss an «Chicago Fire»  setzt der Pay-TV-Sender schließlich auf sein Spin-off «Chicago Med» . Dessen zweite Staffel, die von Ärzten im Gaffney Medical Center handelt, wird am gleichen Tag ab 21.45 Uhr auf Sendung gehen. Beide Serien können Fans übrigens nach Wunsch auch im Originalton sehen.

Kurz-URL: qmde.de/90647
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Simpsons» durchgehend zweistellig, Rosin etwas schwächernächster ArtikelJessica Biel kehrt mit «The Sinner» zurück ins Fernsehen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung