EXKLUSIV  TV-News

‚Sehr zufrieden‘: RTLplus bestellt zweite Staffeln seiner Gameshows

von

Entscheidung gefallen: RTLplus lässt neue Folgen von «FamilienDuell» und «Jeopardy» produzieren. Alle Details…

Am Freitag verabschieden sich Joachim Llambi mit der von ihm moderierten «Jeopardy»-Neuauflage sowie Inka Bause und ihre neue Version des «FamilienDuells» aus dem Programm von RTLplus. Seit Anfang September liefen von beiden Gameshow-Klassikern um 18.40 und 19.25 Uhr Doppelfolgen. Die ersten Staffeln der Sendungen umfassten je 60 Episoden. Bei RTLplus ist man mit der Zuschauerresonanz zu beiden Formate äußerst zufrieden, wie eine Sendersprecherin Quotenmeter.de erklärte. In der Spitze kamen die Ratesendungen auf über 200.000 Zuschauer – und gehörten damit zu den erfolgreichsten Sendungen in der noch jungen Historie des Kanals (auf Platz eins liegt aktuell «Hinter Gittern»  mit 250.000 Zuschauern ab drei Jahren).

«Jeopardy»  erreichte bis dato regelmäßig ein bisschen weniger Zuschauer, was allerdings auch mit der früheren Sendezeit zusammenhängt. Jüngst schwächelte das Format von Sony Pictures sogar teilweise. Dennoch wurde in Köln entschieden: Von beiden Formaten wird es zweite Staffeln geben. Wie Quotenmeter.de exklusiv erfahren hat, sollen die Produktionsarbeiten grob ab Februar wieder aufgenommen werden.

Teil des Produktionskonzepts ist es, dass alle vier RTLplus-Gameshows im selben Studio entstehen und sich quasi nur die Studiodekoration verändert. Hier arbeiten somit auch zwei Produktionsfirmen, nämlich Sony und die UFA, eng zusammen. Ab Montag übernehmen dann «Ruck zuck»  (UFA, 18.40 Uhr, mit Oliver Geissen) und «Glücksrad»  (Sony, 19.25 Uhr, mit Jan Hahn und Isabel Edvardsson den Vorabend bei RTLplus.

Noch mehr Gameshows hält ab dem 22. Oktober dann auch der Samstagnachmittag bei RTL parat. «Ruck zuck» eröffnet die Rateschiene dann um 13.40 Uhr mit einer Doppelfolge. Danach sind «Glücksrad», «Jeopardy»  und das «FamilienDuell» zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/88672
Finde ich...
super
schade
85 %
15 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «American Honey»nächster ArtikelDie Kino-Kritiker: «Swiss Army Man»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Neues Album der Dixie Chicks erscheint 2020
Die Dixie Chicks arbeiten an einem neuen Studio-Album, das 2020 erscheinen soll. Gerade noch sind die Dixie Chicks im Gespräch durch ihr gemeinsame... » mehr

Werbung