Soap-Check

Schwächste Woche seit Februar: «Alles was zählt» mit Durchhänger

von

Soap-Check: Keine der Folgen in der vergangenen Woche erreichte den RTL-Senderschnitt. Der Quoten-Trend der letzten Zeit und weitere News zu deutschen Soaps.

Die RTL-Serie «Alles was zählt»  unterzog sich schon mehrfach inhaltlichen Veränderungen. Während die Familie Steinkamp mit ihrem Sportzentrum schon seit Sendungsstart Thema ist, änderte sich in der Vergangenheit mehrere Male der Fokus auf Sportarten innerhalb des Formats. Mit dem Einzug vom Tanz oder dem Fußball traten immer wieder neue Figuren in «Alles was zählt» auf, zuletzt kehrte das Format mit einer neuen Eiskunstläuferin zu seinen Wurzeln zurück. Zum Start der Soap 2006 spielte bereits Tanja Szewczenko die eislaufende Hauptfigur, ab dem 7. Oktober stieß die ebenfalls kufenschwingende neue Figur Marie Schmidt zur Serie hinzu.

Dieser neue Anstrich wirkte sich mittelfristig nicht besonders positiv auf die Quoten der Seifenoper aus. In der Woche nach dem Einstieg des neuen Charakters verzeichnete «Alles was zählt» mit durchschnittlich 14,2 Prozent zwischen dem 11. und 15. Oktober in der klassischen Zielgruppe zwar einen sehenswerten Wochenschnitt, bis November nahm dieser jedoch wieder sichtlich ab. Kontinuierlich verschlechterte sich «Alles was zählt» zunächst im Oktober. Von 14,2 Prozent ging es hinunter auf noch immer sehenswerte 13,7 Prozent zwischen dem 19. und 23. Oktober, ehe Ende Oktober deutliche Verluste für das um 19.05 Uhr startende Format zu Buche standen. Noch 12,7 Prozent interessierten sich zwischen dem 26. und 30. Oktober für das RTL-Format.

Zwar zogen die Quoten mit durchschnittlich 13,1 Prozent in der ersten Novemberwoche wieder etwas an, noch immer lag man damit aber ein gutes Stück unter dem RTL-Senderschnitt von 13,4 Prozent. In der vergangenen Woche performte «Alles was zählt» schließlich so schwach wie lange nicht mehr. Bereits der Wochenstart missglückte mit 12,0 Prozent der 14- bis 49-Jährigen. Zwischen Dienstag und Donnerstag scheiterte die Vorabendsendung mehrere Male beim Versuch, wenigstens die 13 Prozent-Marke zu knacken. Stattdessen verbuchte «Alles was zählt» erst 12,6, dann 12,9 und 12,8 Prozent. Am Freitag stürzte die Soap schließlich sogar auf 11,6 Prozent.

Mit mittleren 12,5 Prozent stand die schwächste Woche seit Ende Februar zu Buche und die bislang zweitschlechteste Woche des Jahres, bezieht man sich auf die Werte bei den 14- bis 49-Jährigen. Tatsächlich liegt hinter «Alles was zählt» auch die einzige Woche im Jahr 2015, die es an keinem der fünf Werktage schaffte, den RTL-Schnitt wenigstens mit einer Ausgabe einzuhalten.

Was sonst noch geschah:


«Alles was zählt»  bekam zuletzt Zuwachs. Seit dem 12. November spielt Julian Bayer Leo Brück, den Sprössling von Familie Brück, der mit seinen 20 Jahren bislang in den USA studierte, dort aber sein Studium hinwarf. Vielleicht tröstet diese Ankunft die Brücks angesichts des Abgangs von Flo Brück, die von Julia Albrecht verkörpert wurde. Selbige ist noch bis zum 25. Januar 2016 Teil der Soap, vergangene Woche hatte sie ihren letzten Drehtag. Die Serien-Geschwister haben also noch acht Wochen Zeit, sich besser kennenzulernen.

Kaum eine Woche vergeht ohne Casting-News bei «Gute Zeiten, schlechte Zeiten». Mit Tommy Schlesser stößt erneut ein neues Gesicht zur Darstellerriege hinzu. Dem 26-jährigen Luxemburger ist jedoch vorerst nicht mehr als eine Gastrolle vergönnt. In 16 Szenen wird Schlesser als Haushaltshilfe Eike Habicht zu sehen sein und dabei den «GZSZ»-Frauen den Kopf verdrehen, insbesondere Figur Maren…


Und so geht es weiter:


Bei «Alles was zählt» kann Tobi seine Gefühle für Marie nicht mehr zurückhalten. Er schenkt ihr ein Rennrad, um ihr damit bei ihrer Reha weiterzuhelfen. Statt bei Marie kommt das Geschenk aber bei ihrem großen Bruder Ingo an. Tobi gesteht Ingo schließlich seine Liebe zu Marie, allerdings soll Ingo Marie unter keinen Umständen davon erzählen. Kurze Zeit später kommen sich Marie und Tobi trotzdem sehr nahe…

Richards Wahlsieg bereitet den Bewohnern der Siedlung große Sorgten, denn das geplante Luxus-Resort der Steinkamps gefährdet ihre Wohnsituation. In der Nacht gibt es seltsame Vorkommnisse, die damit in Verbindung zu stehen scheinen. Kurze Zeit später erzählt Richard Jenny von dem Unfall, in den er zusammen mit Holger Schäfer verwickelt war und bei dem Fabian Rothers Freundin gestorben ist. Ein Privatdetektiv verschafft Richard Informationen über Rother sowie ein altes Foto. Richard identifiziert Rother als Veit, der aufzufliegen droht.

Kurz-URL: qmde.de/82031
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF gibt Ausstrahlungstermine für Follett-Zweiteiler bekanntnächster ArtikelTV Lab: Wenn schon, dann bitte richtig

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Brett Eldredge live in Deutschland
Im Januar 2020 kommt Brett Eldredge für zwei Konzerte nach Deutschland. Der mit Gold und Platin ausgezeichnete Sänger und Songschreiber Brett Eldre... » mehr

Werbung