TV-News

Sat.1 bringt zwei Specials zum Terror in Paris

von

Der Privatsender zeigt am Dienstagabend zwei Specials, in denen die Paris-Anschläge genauer beleuchtet werden.

Die Terroranschläge, die am 13. November die Weltstadt Paris heimgesucht haben, werden aller Wahrscheinlichkeit nach noch monatelang politische Wellen schlagen. Dass sie daher nur wenige Tage nach den tragischen Ereignissen weiterhin zu den größten Themen im journalistischen Bereich zählen, dürfte niemanden erstaunen. Auch Sat.1 kann die Tragödie nicht hinter sich lassen und kündigt zwei Sondersendungen an, die sich mit den Anschlägen befassen. Beide Specials werden am Dienstagabend zu sehen sein.

Den Anfang macht am 17. November um 22.15 Uhr «akte 20.15 – Spezial: Der Terror und die Folgen». Direkt nach dem Sat.1-Primetime-Film wird Moderator Ulrich Meyer näher auf Fragen rund um die Auswirkungen der Terroranschläge von Paris eingehen. Vor allem, wie sich die Sicherheitslage in Deutschland ändern wird, soll im Mittelpunkt stehen.

Ab 23.15 Uhr steht dann die Dokumentation «Sat.1 Spezial: IS – Die Wurzel des Terrors» auf dem Programm. Diese wird erläutern, wie der sogenannte 'Islamische Staat', welcher sich zu den Gewalttaten in Paris bekannt hat, entstand und seine Macht ausbauen konnte.

Kurz-URL: qmde.de/82034
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Downton Abbey» wird strafversetztnächster Artikel«Guten Morgen Deutschland» mit neuer Klatschexpertin
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung