Vermischtes

ProSieben kritisiert Berichterstattung

von

Die Arbeit einiger Journalisten hat dem Münchner Sender nicht geschmeckt. Via Twitter stellte er am Freitagvormittag einiges klar.

ProSieben hat sich am Freitag kritisch zur Berichterstattung einiger Medien geäußert. Bild-Reporter Daniel Cremer twitterte unter anderem, dass der Sender unzufrieden über Artikel bezüglich des abgebrochenen «Topmodel»-Finales war. Hintergrund: Während ProSieben noch von einer technischen Panne sprach, eventuell um zu verhindern, dass eine Massenpanik bei der Evakuierung der SAP Arena entsteht, titelte Bild schon in großen Lettern von einer Bomben-Drohung.

Auch Details zur Situation in der Halle seien nicht korrekt gewesen, behauptet ProSieben. So war unter anderem bei Spiegel Online die Rede von einem Prinz Eisenherz mit einem Helm aus Haar um den Kopf, den eine hinter die Bühne stürmende Heidi Klum angeschrien haben soll. „Es gibt keinen Prinz Eisenherz, von dem Spiegel Online schreibt“, machte der Privatsender deutlich. Er dementierte auch Berichte, wonach die Moderatorin die Halle schreiend verlassen habe. „Heidi Klum hat die Halle sehr ruhig verlassen.“ Und auch sonst habe es keine Verletzten gegeben, teilte ProSieben mit. Ein Bild-Reporter hatte am Abend noch von einem gebrochenen Bein geschrieben.

Ein Krisenstab aus Polizei und Security hatte entschieden, wie die Halle evakuiert wird. Dabei hatten zahlreiche Besucher ihre persönlichen Sachen nicht mehr an der Garderobe abholen können. Im Laufe des Freitags wird ProSieben entscheiden, wann und in welcher Form die Siegerin des Talent-Wettbewerbs gekürt wird.

Mehr zum Thema... TV-Sender ProSieben Topmodel
Kurz-URL: qmde.de/78250
Finde ich...
super
schade
93 %
7 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKI.KA macht Kinderarmut zum Schwerpunktthemanächster Artikel«Gefragt – Gejagt»-Moderator Alexander Bommes: „Schnell, abwechslungsreich und am Ende gewinnen die Bayern“

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Aline v. Drateln
In anderen Städten geht man einfach raus. In #Berlin rüstet man sich.
Birgit Ehmann
RT @Buntomat: Bitte retweeten, wer das hier nicht nur aus Erzählungen kennt. https://t.co/9IYJ6jhXoO
Werbung
Werbung

Surftipps

Tim McGraw, Faith Hill und Ed Sheeran wegen Urheberrechtsverletzung verklagt
Wegen dem Lied "The Rest of Our Life" wurde gegen Tim McGraw, Faith Hill und Ed Sheeran Klage eingereicht. Die australischen Songschreiber Sean Car... » mehr

Werbung