US-Quoten

«Person of Interest» mit neuem Serientief

von

Doch nicht nur Reese und Finch hatten Probleme, auch bei «NCIS: New Orleans» und «Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.» hagelte es neue Tiefswerte.

Quotenübersicht

  1. CBS: 12,16 Millionen (5% 18-49)
  2. NBC: 11,69 Millionen (10% 18-49)
  3. ABC: 3,68 Millionen (4% 18-49)
  4. FOX: 2,55 Millionen (3% 18-49)
  5. CW: 1,05 Millionen (1% 18-49)
Nielsen Media Research
Die vierte Staffel von «Person of Interest» offenbart aus Quotensicht einige Schwachstellen. Zuletzt hatte die Serie immer seltener die Marke von zehn Millionen Zuschauern durchbrochen. Die zurückliegenden Staffeln nahmen diese Hürde zumeist problemlos. Nun verbuchte die 17. Folge der vierten Runde mit „nur“ 8,50 Millionen Fans ein neues Serientief. Vor zwei Wochen hatten immerhin noch 9,63 Millionen Menschen zugeschaut. In der Zielgruppe lag man mit fünf Prozent aber immerhin im soliden Mittelfeld. Das Vorprogramm offenbarte in dieser Woche ebenfalls ein paar Schwächen. Zum Start in die Primetime zeigte CBS eine neue Ausgabe von «NCIS», die sich mit 15,72 Millionen Zuschauern zwar problemlos den Tagessieg beim Gesamtpublikum sicherte, doch von zuletzt generierten Werten war man ein Stück weit entfernt. Die letzte Ausgabe verfolgten beispielsweise noch über 17 Millionen Menschen. Auch der Ableger «NCIS: New Orleans» lief schwächer als gewohnt und verbuchte mit 12,25 Millionen Zuschauern ein neues Serientief (5%).

ABC hingegen würde sich über die «NCIS»-Zahlen sehr freuen. Der Sender kämpft nämlich auf einem ganz anderen Level mit Quotenproblemen. «Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.» rutschte weiter in die Belanglosigkeit und bewegte in dieser Woche nur noch 3,73 Millionen US-Bürger zum Einschalten. Vier Prozent waren im werberelevanten Alter. Auch «Repeat After Me» wusste im Vorfeld nicht zu überzeugen. 3,50 Millionen Zuschauer schauten zu (4%). Am erfolgreichsten präsentierte sich noch «Fresh Off the Boat», obwohl es auch hier im Vergleich zur Vorwoche bergab ging. 5,06 Millionen Menschen schalteten ein und damit rund eine Million weniger als vor sieben Tagen. In der Zielgruppe kam die Sitcom auf fünf Prozent.

Die aktuelle Staffel von «The Voice» befindet sich derzeit in der Battle-Phase. Die neuste Ausgabe lockte 13,26 Millionen Zuschauer zu NBC. Die Blind Auditions in der Vorwoche waren mit über 15 Millionen Fans zwar deutlich gefragter, dennoch wird der Sender mehr als zufrieden sein. Mit zwölf Prozent in der Zielgruppe heimste man den Tagessieg beim jungen Publikum ein. «Chicago Fire» hielt im Anschluss noch 8,56 Millionen Menschen vorm Fernseher und kam auf sieben Prozent bei den 18- bis 49-Jährigen.

FOX zeigte die zweite Ausgabe der neuen «Hell's Kitchen»-Staffel. Im Vergleich zur Auftaktepisode gingen einige Zuschauer verloren. 3,45 Millionen Amerikaner schalten diesmal ein. Vier Prozent waren im werberelevanten Alter. «New Girl» und «The Mindy Project» liefen im Anschluss nur mit Wiederholungen. Dementsprechend gering war das Interesse. «New Girl» verfolgten 1,50 Millionen Fans, «The Mindy Project» zählte im Anschluss 1,79 Millionen Zuschauer.

Die Superheldenserie «The Flash» befindet sich nach wie vor in einer Pause und wird erst in der nächsten Woche mit neuem Material zurückkehren. Derweil begnügt sich CW mit Wiederholungen und kam damit am Dienstagabend auf 1,31 Millionen Fans (1%). Auch «Supernatural» war nur mit einer alten Folge zu sehen. 0,79 Millionen US-Bürger sahen zu (1%).

Kurz-URL: qmde.de/76882
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Götter in weiß ziehen ihre Rundennächster ArtikelWeiter drei Serien von Chuck Lorre

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung

Heute für Sie im Dienst: Manuel Weis Niklas Spitz

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Onward»

Die zwei Elfen-Brüder Ian und Barley Lightfoot kommen ins Heimkino. Und wir verlosen daher tolle Preise. » mehr


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung