EXKLUSIV  TV-News

Sky: Ex-Sport1-Mann wird neuer Handball-Moderator

von

Dieter Könnes soll Jens Westen, den bisherigen Host der Champions League-Partien, entlasten.

Unser Handball-Team hat bislang hervorragende Arbeit geleistet, insbesondere jüngst bei der WM in Katar. Mit seiner langjährigen Erfahrung als Moderator und Kommentator der Handball-Bundesliga wird Dieter Könnes die Handball-Übertragungen von Sky nochmals bereichern und das Team weiter verstärken.
Sky Sportchef Burkhard Weber
Verstärkung an Bord holen wird sich der deutsche Pay-TV-Sender Sky für seine Handball-Übertragungen. Bisher war Jens Westen einziger Moderator bei den Heimspielen der deutschen Mannschaft in der Velux EHF Champions League. Bei teilweise zwei Heimspielen an einem Spieltag blieb für Westen somit aber nur noch wenig Zeit, sich anderen Themengebieten zu widmen. Über Jahre hinweg ist er nämlich auch ein wichtiges Gesicht der Fußball-Übertragungen (und dort besonders in der zweiten Liga) geworden.

Künftig wird er sich wieder vermehrt um den rollenden Ball kümmern können. Für die Sky-Handball-Übertragungen wurde nun nämlich ein weiterer Moderator gefunden, der sich mit Westen abwechseln soll. Die Wahl fiel auf Dieter Könnes, Handball-Fans durch seine Arbeit bei Sport1 in den Jahren 2009 bis 2012 bestens bekannt. Er war dort Moderator und Kommentator der Handball-Bundesliga. Nach seinem Studium der Diplomsportwissenschaften an der Sporthochschule in Köln startete er seine journalistische Karriere bei Radio 90,1 in Mönchengladbach. Nach weiteren Stationen beim Hörfunk wechselte er zum Fernsehen. Seit 2007 war er für den WDR tätig und dort unter anderem im ARD-«Morgenmagazin»  und mit seinem Format «Könnes kämpft»  zu sehen.

Der zweifache Familienvater hat seinen ersten Einsatz an der Seite von Sky-Experte Heiner Brand am Abend des 15. Februar beim Spiel zwischen dem THW Kiel und RK Metalurg Skopje. „Die Moderation der Sky-Live-Übertragungen aus der EHF Champions League ist für mich ein neuer sportlicher Höhepunkt und eine echte Traumaufgabe“, sagt Dieter Könnes. „Die Zuschauer können sich auf packende Partien unserer deutschen Mannschaften freuen und ich fiebere meinem ersten Einsatz entgegen.“ Sein Engagement beim Pay-TV-Sender beschränkt sich zunächst auf den Bereich Handball.

Kurz-URL: qmde.de/76185
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie 6 heißesten Artikel der Wochenächster ArtikelDie Kritiker: «Tatort: Chateau Mort»
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung